1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Speicherkarten formatieren

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von GB2003, 23. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. GB2003

    GB2003 Byte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    65
    Hallo,

    ich habe mir vor einiger Zeit zwei SmartMedia Karten für meinen MP3 Player gekauft, die auch immer einwandfrei funktioniert haben. Jetzt habe ich die Karten in meinem Kartenleser formatiert, und plötzlich erkennt mein MP3 Player beide Karten nicht mehr!? In meinem Kartenleser kann ich jedoch auf beide Karten schreiben und auch von beiden lesen.
    Woran kann das liegen?

    Mfg GB2003
     
  2. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    das kommt darauf an, ob es ein internes oder externes gerät ist...

    wenn du kde startest, wird es warscheinlich automatisch erkannt, dann musst du nurmehr ein rechtsklick auf das icon machen und schaun, welchem device-file das gerät zugeordnet ist.

    Falls du kein linux auf der platte haben solltest, kannst du ebensogut knoppix verwenden.

    Gruß, buhi
     
  3. GB2003

    GB2003 Byte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    65
    Soll ich für "meinKartenleser" den Laufwerksbuchstaben eingeben??

    Mfg GB2003
     
  4. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    versuch mal folgendes:

    dd if=/dev/zero of=/dev/meinkartenleser bs=1024 count=128

    cfdsik --> dateisystem 0E

    mkfs -t 0e /dev/meinkartenlser1

    danach sollte es gehen...

    Gruß, buhi
     
  5. GB2003

    GB2003 Byte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    65
    Ich habe nun das Dateisystem mit FDISK gelöscht. Allerdings steht unter Windows immer noch das Dateisystem FAT, was aber egal ist, da ich gerade vom Hersteller eine E-Mail bekommen habe, dass das Dateisystem FAT richtig ist und der Player eigentlich funktionieren müsste!
    Woran könnte es noch liegen?

    Mfg GB2003
     
  6. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Nachdem du nicht mehr sonderlich viel vermurxen kannst...

    Versuche mal das Dateisystem komplett zu löschen:

    Bei mir (unter VMWare) habe ich bei aktiven Windows98 (also laufenden USB-Treibern) mit fdisk ein über USB angebundenes CF-Laufwerk ansprechen können. Also müsstest du damit die Partition darauf löschen und neu anlegen können. Dadurch wird auch die (möglicherweise fehlerhafte) Partitionierung entfernt und du solltest (den jetzt "neuen" und unformatierten) Stick im mp3-Player formatieren können (hoffentlich).

    ABER VORSICHT MIT FDISK!! Damit kannst du auch deine Festplatte löschen. Besser 2x denken/lesen als 1x zu oft Enter drücken.
     
  7. GB2003

    GB2003 Byte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    65
    Der Player hat eine Formatierfunktion, allerdings erkennt er gar nicht das eine Karte drin ist und formatiert somit nur den eigebauten 64MB Speicher und nicht meine 128MB Smart Media Karten.
     
  8. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Na dann ist mir alles klar....
    der Schalter /FS:FAT funktioniert erst ab Win2k :(

    Keine Ahnung, wie man unter Win98 explizit mit FAT16 formatieren kann (daran liegts glaub ich)

    Wenn der mp3-Player nicht selber eine Format-Funktion hat sehe ich leider schwarz. Du kannst höchstens noch mroszewski's Methode mit dem Image versuchen.
     
  9. GB2003

    GB2003 Byte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    65
    Ich benutze Win 98se.
    Wenn ich das eigebe erscheint ein Fenster mit Parser-Fehler 3.
     
  10. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    "Parser Fehler 3"??? Was denn das? :huh:

    Was für ein Betriebssystem verwendest du denn?
     
  11. GB2003

    GB2003 Byte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    65
    Hallo,

    das Dateisystem der Karte ist FAT.
    wenn ich, wie beschrieben, format X: /FS:FAT eigebe erscheint ein Fenster in dem steht : Parser Fehler 3.
     
  12. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Das liegt wahrscheinlich am Dateisystem der Karte.
    Der mp3-Player verwendet möglicherweise eine vereinfachte/ältere Version, die mit dem normalen FAT nicht ganz übereinstimmt.

    BTW: in welchem Format hast du die Karte formatiert?

    versuch mal unter Start/Ausführen/cmd

    format X: /FS:FAT

    Wobei X: natürlich das Laufwerk mit der Karte ist.
     
  13. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    schau mal im Handbuch des players nach, ob du auch damit formatieren kannst, oder auf der Webseite des Herstellers vom mp3 player, ansonsten versuch mal mp3s über den kartenapparat auf die karte zu ziehen, wenns net geht, dann probiers mit Disk Imaging mit Winhex, wenn die Karte als Laufwerk ansprechbar ist, schreib einfach das leere Image einer funktionierenden Karte gleicher Kapazität auf die vermeintlich defekte Karte, sorry daß ich nicht weiterhelfen kann, da ich mit Compactflash nicht vertraut bin bzw keinerlei derartiger Geräte besitze
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen