Speichern/Drucken etc. in IE Bildern

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von deas, 14. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    Hallo!
    Wie bekomme ich das kleine Fenster mit Symbolen wie "Speichern", "Drucken" etc. in Bildern, die im IE6 angezeigt werden, weg?
    Ich hatte es mal hingekriegt, weiß aber nicht mehr, wie...
    Viele Grüße
    deas
     
  2. Thimi

    Thimi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    609
    gefahrlos\' löschen werden konnten. Schließlich bekam ich einen Beitrag von Grizzly mit, daß er mit einem auf 250-300 MB abgespeckten ME prima hinkommt, ohne die Eigenschaften von ME wesentlich zu verändern. Ich fing gleich an, es ihm nachzumachen. Und siehe da, ich erlebte keinen Neu-Installation erfordernden Absturz mehr, weniger Programmabbrüche mit Neustarts, ein deutlich(!) schnelleres Systemverhalten. Und die LW mit meinen Anwender - Dateien brachten nicht einen(!) Ärger mehr.

    Wenn ich recht beobachte, beschäftigst Du Dich schon eine ganze Weile mit der SWH. Meine Empfehlung:
    > _Restore, SWH, PC-Health löschen,
    > BS, Anwender-Programme, User-Dateien im Sinne von DOKs und Spiele jeweils auf ein anderes LW speichern
    > Wichtige Dateien, die keinesfalls geändert oder gar gelöscht werden dürfen, im Sinne einer Sicherung regeläßig auf Diskette, CD kopieren.

    Wie oben geschrieben, habe ich meine Erfahrungen unter Win ME gesammelt. Es kann natürlich sein, daß unter Win XP die SWH wesentlich weniger Stress verursacht und dadurch bei der täglichen Arbeit echt nützlich ist. Da die SWH je LW eingerichtet ist, würde ich es an einem LW mit nicht so wichtigen Proggis testen, wie gut Du mit der SWH zurechtkommst oder ob eine Sicherung als BackUp / Image besser ist, wobei ich bei der Beurteilung der BackUps im Zusammenhang mit der Bewahrung der DOKs-Formatierungen noch nicht weiter gekommen bin.

    Gruß Thimi


    [Diese Nachricht wurde von Thimi am 28.11.2002 | 11:12 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von Thimi am 28.11.2002 | 11:23 geändert.]
     
  3. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    Hallo Thimi...
    Kam neulich in die Zwickmühle, die Systemwiederherstellung doch zu benutzen (wo ich es auf dieser Inst. partout nicht wollte!). Nach dem Deinstallieren von Office 97 war mehr weg, als geplant (sogar Sachen wie OE6). Da hab} ich beherzt die SysWh eingesetzt, und gleich nochmal zum selben Punkt wiederhergestellt, weil das System beim ersten Mal nicht fehlerfrei hochgefahren ist.
    Was mußtest Du nacharbeiten nach Einsatz der SysWh? Ist die SysWh echt so arbeitsintensiv/problematisch/systemdestabilisierend? Was sollte ich nach dieser Wh. beachten/kontrollieren?
    Gruß - Desmond
     
  4. Thimi

    Thimi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    609
    Hallo Deas,

    das PopUp - Fenster sehe ich nicht, weil ich - denk ich mir - bei ME irgendwo die Funktion: Systeminformation ( oder sinngemäß ) in Pop Up zeigen, deaktiviert habe.
    Die Systemwiederherstellung nutze ich nicht mehr, weil ich sie gelöscht hab. Der Grund:bei meinem Versuch, sie zu verwenden, mußte ich hinterher soviel an meinen Einstellungen nacharbeiten, daß ich hätte gleich eine Neuinstallation machen können. Dieses gilt auch für PC-HEALth und Restore. Die Folge meines Mutes zum Löschen: System läuft deutlich stabiler und schneller. Seit 5/4 Jahr
    keine Neuinstallation wegen irgendeines Probs, außer vor 6 Wochen, als ich trottelig ein Teil von ME über einen DOS - Befehl löschte. Aber da rettete eine Überinstallation meine Einstellungen.
    Aber einen Nachteil hatte das Löschen von PC-Health doch:
    Die ME HIlfe ist weg. Aber da wühle ich im dicken Handbuch oder besonders gründlich im Forum.......
    Übrigens, bei diesen Löschaktionen bei ich allen Empfehlungen von Grizzly gefolgt.

    Gruß Thimi
     
  5. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    Hi Thimi, ich nochmal:
    P.S.: Ich meinte das winzige Shortcut-Fenster, daß immer in Bildern von Websiten auftacht, so ne Art Schnellstartleiste im Bild, nicht die Leiste über der Website.
    Gruß
    d
     
  6. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    Danke für Deine Antwort. Die Lösung war jedoch ganz einfach: rechts auf die Shortcuts klicken und deaktivieren...
    Hoffe, ich habe bei meinen "Anpaß"-Versuchen nicht allzuviel durcheinander gebracht...
    Apropos durcheinander gebracht: Kann man sowas durch die Systemwiederherstellung zurückstellen (rein interessehalber)? Was macht die eigentlich genau? Habe das Gefühl, daß sie alles nur noch mehr durcheinanderbringen kann, also nur für den Notfall geeignet ist...
    Will sie eigtl. nicht mehr verwenden.
    Wünsche Dir nen schönen Tag
    cu - deas
     
  7. Thimi

    Thimi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    609
    Ansicht\' / Symbolleisten / Anpassen... Da kannst Du durch Hin- und Herschieben genau festlegen, welche Schaltflächen Du sehen willst. Unter IE6 sollte es eigentlich sinngemäß gehen.
    Ein guten Tag noch .... Thimi
     
  8. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    ...lustig ist auch, daß danach (also nach der genannten "Prozedur") Schriftgrad usw. bei Office und im IE verändert waren.
    cu + Gruß - Deas
     
  9. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    Hi bitpicker!
    Gehe ich recht in der Annahme, daß die Indexerstellung durch die Prozedur (XP) "Indexerstellung -> Index löschen" deaktiviert ist? ...zumal ich das ganze aus dem Autostart sowieso rausgenommen habe?
    cu - deas
     
  10. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    Hallo Thimi!
    Vielen Dank für Deine ausführliche Antwort, aus der ich entnehmen kann, daß Du Dich mit dem PCerheblich besser auskennst als ich...
    Eine Frage zu SysWh bleibt mir noch: Wenn ich die SysWh (XP) verwende, kann es sein, daß dann bei den betroffenen Laufwerken `ne Datei namens ffastun erstellt wird (Wenn nicht, kennst Du diesen Dateinamen?)?
    Ich denke, ich deaktivere die Wh für D: und E: und lasse sie bei C: (Windows und alles was sonst noch Probleme machen <B>könnte</B>) für den Notfall. Oder ergeben sich daraus etwa wieder neue problematische Aspekte (bitte nich...). Andererseits dürfte es für Laufwerke, auf denen sowieso nur Daten und keine Programminstallationen laufen, ja egal sein, ob man sie wiederherstellt...
    Damit, daß mich die SysWh. eine Weile schon beschäftigt, hast Du Recht. Es war ja das Erste, das nicht funktioniert hat und mich vor Verständnisprobleme gestellt hat. Ging damals erst, als ich irgendwas mit "grosses Speicherabbild" angeklickt habe; zu meiner Überraschung war dies bei meiner zweiten, reinen XP-Inst. nicht der Fall...
    Viele Grüße
    Desmond
    [Diese Nachricht wurde von deas am 30.11.2002 | 04:30 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen