Speichern unter

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von KlausL, 21. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. KlausL

    KlausL ROM

    Registriert seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    7
    Hallo zusammen,
    ich arbeite min WIN XP Home SP2 und plage mich mit einem Problem bei "Speichern unter". Ich versuche über speichern unter eine Datei zu speichern und muss nach Auswahl eines anderen Verzeichnisses sehr lange warten bis mein PC reagiert. Ungeduld wird mit dem Hinweis "Anwendung reagiert nicht" quittiert.
    Kennt jemand dieses Phänomen und weiß Rat??

    Gruß KlausL
     
  2. Bonsay

    Bonsay Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    3.294
    Deine Rechnerkonfiguration?? :guckstdu: Hier. Wie ist die grösse des freien Speichers auf der HDD ?
    Bitte mehr Angaben wie: Speichern normal geht (oder auch so lange)

    bonsay
     
  3. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    Kann sein, dass dein Virenscanner erst die Verzeichnisse scannt. Wenn es sehr viele sind, kann es sehr lange dauern.

    Wie lange ist denn "sehr lange"?
     
  4. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Dieses Verzeichnis ist nicht zufällig Teil einer stark verschachtelten Verzeichnisstruktur mit vielen Unterordnern und sehr vielen kleinen Dateien? Dann wäre das normal.
     
  5. KlausL

    KlausL ROM

    Registriert seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    7
    Hallo Bonsay,
    Lfw. c: gesamt 116 GB frei 85 GB
    Lfw. d: gesamt 107 GB frei 89 GB
    1 GB RAM
    Pentium (R) D CPU 3 GHz
    Vielen Dank für Deine Hilfe
     
  6. KlausL

    KlausL ROM

    Registriert seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    7
    Hallo fidel_castro,
    Bei ausgeschaltetem Virenscanner dauert es ebenfalls "sehr lange" Sehr lange bedeutet, die Reaktionszeit bis zum Verzeichniswechsel liegt schon mal über 15 sec.
    Vielen Dank für Deine Hilfe
    KlausL
     
  7. KlausL

    KlausL ROM

    Registriert seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    7
    ...nein, die Verzeichnisstruktur hat selten mehr als 5 Ebenen und bereits beim Versuch von der oberen eine Stufe tiefer zu gelangen bedeutet: Geduld und nochmals Geduld.
    Vielen Dank für Deine Hilfe
    KlausL
     
  8. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    @ KlausL

    Du musst nicht bei jeder Antwort den kompletten Beitrag zitieren... :rolleyes:

    Du bewegst dich nicht zufällig irgendwo innerhalb von "Dokumente und Einstellungen"?
     
  9. KlausL

    KlausL ROM

    Registriert seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    7
    Nein, es ist eine Verzeichnisstruktur, die ich mir auf Laufwerk D: angelegt habe.
    Auf C: befinden sich meine Programme auf D: meine Daten
     
  10. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262

    _____________
     
  11. KlausL

    KlausL ROM

    Registriert seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    7
    Es sind 21 Unterordner mit selten mehr als 4 Ebenen. Darin enthaltene Dateien bewegen sich zwichen 1KB und 2,2GB. Sehr viel kleine Dateien wäre sicher übertrieben, je Unterverzeichnis sind es im Durchschnitt ca. 15 Dateien.
    Diese langen Reaktionszeiten kamen plötzlich, ohne dass es garavierende Veränderungen in der Verzeichnisstruktur gegeben hätte.
     
  12. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Tja, da fällt mir nur defragmentieren und chkdsk ein. Mach mal beides, schaden kanns ja nicht.
     
  13. KlausL

    KlausL ROM

    Registriert seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    7
    :mad: Leider hatte beides keinen Erfolg.
    Ich werde wohl die harte Tour wählen -Daten sichern und Rechner neu installieren. Ist zwar erst 7 Monate alt aber er lief ja mal?!
    Vielen Dank für die Unterstützung, solltest Du noch eine Idee haben, wäre ich dankbar.
    Klaus
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen