Speicherplatz immer weniger

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von ka17, 21. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ka17

    ka17 Byte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    11
    Hallo,seit gestern habe ich ein ziemlich großes Problem.
    Ursrünglich waren auf meiner 80 gb maxtor festplatte rund 15gb frei, doch seit gestern nimmt mein speicher rapide ab und ist jetzt bei 12,7 und sinkt stündlich um 100mb,obwohl ich laut virenscanner keine viren habe und nichts runtergeladen habe. Auch temporäre dateien kann ich ausschließen, da ich die wöchentlich lösche. was ich aber bemerkt habe, ist, dass mein computer deutlich langsamer arbeitet und laut den systeminformationen der real verfügbare arbeitsspeicher deutlich abgenommen hat., obwohl keine neuen prozesse laufen. Eigentlich habe ich 512 mb ram, jedoch ist unter winxp der reale speicher so bei 260mb, bei mir neuerdings nur bei 100mb. Bitte um Hilfe
    Danke im voraus
     
  2. ka17

    ka17 Byte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    11
    Inzwischen ist es schon bei 12,1gb.
     
  3. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo ka17

    Führe mal über <<Start>> - <<Programme>> - <<Zubehör>> - <<Systemprogramme>> - <<Datenträberbereinigung>> eine selbige durch und lösche darüber auch mal deine Systemwiederherstellungspunkte.

    Wieviel Speicherplatz hast du der Systemwiederherstellung zugewiesen? Die kannst du über <<Start>> - <<Einstellungen>> - <<Systemsteuerung>> - <<System>> herausfinden, indem du auf den Reiter Systemwiederherstellung klickst. Reduziere ihn auf die Kleinstmögliche Einstellung.

    Gruß
    Nevok
     
  4. Pcprofi1980

    Pcprofi1980 Kbyte

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    296
    Ich empfehle noch TuneUp 2004,Xpclan und Regclean
     
  5. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    3.979
    Hallo Nevok!

    Ich denke, dass es ihm hier nicht viel helfen wird. Er sagt folgendes:
    Irgendwas muss seit "GESTERN" geändert worden sein.
     
  6. Suruga

    Suruga Guest

    Benutz bitte mal im Explorer die suche und such nach Dateien und Ordner, die "heute" geändert, oder erstellt wurden.
    das beste Ergebnis erzielst du natürlich, wenn du selbst keine Dateien speicherst, oder änderst.

    Bitte berichte vom Ergebnis.
     
  7. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Verschaff dir mit dem Programm Scanner einen Überblick über die Speicherbelegung der Platte. Damit finden sich die Platzfresser eigentlich recht schnell.
     
  8. ka17

    ka17 Byte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    11
    Ich habe jetzt meinen mcafee scanner drüber laufen lassen, ebenso adaware, scandisk und hab die platte defragmentiert.
    Alles in ordnung bis darauf dass adaware zwei spyware-dateien fand(irgendwas mit bargain), aber ich glaub nicht, dass die dafür verantwortlich sind.
    Zudem hab ich die papierkorbgröße und den platz für die systemwiederherstellung verkleinert, und hab jetzt seit ca. 2h konstant 17,2gb.
    Jedoch vermute ich, dass es auch an mcafee liegen könnte. Und zwar hab ich mir vor weingen tagen die neueste version von der internetsuite gekauft, also mit privacy, virusscan und firewall. Aber ich hatte ja auch ein jahr lang die alte version, die ohne probleme lief. Ein freund von mir hat sich die suite auch gekauft und bei ihm wurde der grafiktreiber deinstalliert, was eventuell auch an mcafee liegen könnte.
    vom ram her hab ich jetzt zw.180-200, aber noch nicht die hälfte.
     
  9. stefanniehaus

    stefanniehaus Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Mai 2002
    Beiträge:
    584
    Hast du vielleicht ein Backup-Programm auf deinem PC laufen?
    Hatte ich mal und dem Proggi ausversehen gesagt es soll während des Betriebs automatisch ganz C:/ sichern... und schwupps war ich bei 0 GB auf meiner HDD^^
     
  10. Suruga

    Suruga Guest

    Ist das Problem für dich gelöst, oder willst du tasächlich wissen,was es war.
    Du hast , nach deiner ausage, ca 2,3GB Daten auf dem Rechner, die von Hrgenwo kamen und jetzt Platz belegen.
     
  11. ka17

    ka17 Byte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    11
    nee, glaub ich nicht. die prozesse,die bei mir im taskmanager laufen sind mir alle schon länger bekannt, also nicht neues.
    Bei der gelegenheit hätt ich auch ein paar fragen zu einigen dieser prozesse, und ob ich die unnützen bedenkenlos abschalten könnte.
    ramasst.exe fand ich dazu im internet, dass es irgendwas mit winxp-cd burning zu tun hätte.
    btstackserver.exe und setpoint.exe btwdins.exe bttray.exe sind beides programme von logitech, da ich eine mx900 und bluetooth habe, darf ich die einfach abschalten?
    mdm.exe machine debug manager, nötig?
    dvdramsv.exe hab einen dvd-brenner,der auch ram-dvds brennen kann,machs aber nie,kann ich das dann löschen ohne gefahr zu laufen,dass mein brenner nicht erkannt wird?
    cda11ba.exe ist ein treiber, nötig?
    spoolsv.exe druckerwarteschlangenverwaltung, nötig obwohl drucker aus?
    soundman.exe aoundmanager für onboardsound
    atiptaxx.exe ati2evxx glaub kontrollcenter von ati, wird der treiber auch ohne dass ich ihn immer starte erkannt?
    winlogon.exe irgendein anmeldedienst von winxp, nötig(brauch fast 12mb)?
     
  12. ka17

    ka17 Byte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    11
    ist es eigentlich normal, dass explorer.exe immer so zwischen 20-40 cpu-auslastung aht,obwohl ich gar nichts mache?(hab bis jetzt nicht darauf geachtet)
    wenn nicht,kanns evetuell daran liegen?
     
  13. ATZE1

    ATZE1 Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    379
    Bootvis.exe installiert? > Frißt Speicher und geht gegen Null
     
  14. ka17

    ka17 Byte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    11
    ich würd schon gerne wissen,was es war und vor allem ob es weg ist. Außerdem ist mein arbeitsspeicher immer noch unter dem alten niveau.
     
  15. Leonito

    Leonito Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    679
    Beantworte doch bitte mal Atzes Frage! BootVis ist bekannt dafür, dass es ein Log erstellt, das (fehlerhaft)stetig anschwillt.

    Deine Prozesse kannst du selber klären:

    1
    2
    3
    4
    5
     
  16. ka17

    ka17 Byte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    11
    nein, bootvis hab ich nicht auf dem pc. ich jetzt die systemwiederherstellung und den papierkorb verkleinert, und jetzt funktioniert wieder alles.
     
  17. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    @ schwarzm

    Siehste, genau das, was ich empfohlen habe, hat geholfen. :D

    Na gut, ein blindes Huhn findet auch mal ein Korn... :)
     
  18. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    3.979
    Hast Recht!

    Aber dann müsste er doch vorher was geändert haben, wenn die Systemwiederherstellung was gebracht hat, oder?

    Er sagt ja auch seit "gestern".

    Gruß
    schwarzm
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen