1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Speichertakt? Chiptakt?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von ChrisAssassin, 25. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Hallo Leute,

    Mir ist heute ein Angebot zugeflogen, aber ich weiß nicht recht, was ich davon halten soll.
    Für 270 EUR kriegt man in diversen Online-Shops Grakas Radeon 8500 mit 275 MHz Chip und 550 Speicher. So, nun habe ich eine mit 500 MHz. Langt die denn für Gamer? Kostet 230 EUR, was 40 EUR Unterschied sind. Es gibt dann noch welche mit 520 MHz für 250 EUR. Ihr seht, dass man viel Auswahl hat und das eine Qual sein kann.
    Hat jemand einen guten Rat??
    Danke, Chris.
     
  2. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Herzlichen Dank, denn das hilft mir sehr weiter. Ich habe jetzt auch eine tolle Graka mit 275/275 und 550 gefunden. 3,6 ns Speicher. Geiles Teil mit viel Zubehör.
    Vielen Dank für deine Hilfe. Ich habe noch eine Frage, die aber meine Kaufentscheidung nicht beeinflusst. Gibt es denn schon die Radeon 8700 / 8800?? Was hat die denn für Spezifikationen, denn die 8500 Ultra hat ja schon 600 MHz Speichertakt.

    Danke nochmal. Christof.
     
  3. romulus.rom

    romulus.rom Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    454
    na ein unterschied ist da schon zu verzeichnen chris. und wenn es "nur" leistungsreserven beinhaltet. gerade bei spielen wo auch mal große welten dargestellt werden, kann jedes megaherzchen ein ruckeln verhindern. :-)
    im übrigen hat die orginale radeon 8500 chiptakt 275 mhz und speichertakt 275 mhz (die le version alles 250 mhz). nur durch den ddr-ram, also doppelte datenrate, werden effektiv 550 mhz aus dem speichertakt.

    mfg romulus
     
  4. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Danke für deine Antwort. Meinst du, dass man den Unterschied von 50 MHz beim Speichertakt merkt? Die eine hat wie gesagt 550 MHz und die andere 500. Ich habe einen 1800+ also von daher ist es kein Problem.
     
  5. romulus.rom

    romulus.rom Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    454
    hi chris,

    natürlich langt auch die radeon 8500 le für\'s gamen.
    die einschätzung ob einer mehr oder weniger geld ausgeben möchte, ist im endeffekt seine entscheidung.
    ich konnte light versionen noch nie etwas abgewinnen, also habe ich mir auch die orginale "built by" ati gekauft, wenn ich volle leistung haben möchte.
    diese grakas sollten aber auch mindestens von prozessoren ab der gh klasse angesprochen werden, sonnst würdest du sowieso keinen unterschied merken, da die karte sich schon langweilt, weil der prozessor die daten nicht schnell genug nachschieben kann.
    die qual der wahl bleibt bei dir. :-)

    mfg romulus
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen