1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Speicherupgrade 2 x 128 Mb plus 256MB

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von mkbs, 22. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mkbs

    mkbs ROM

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    1
    Ich habe ein MSI- Board K7Pro (MSI-6195) mit zwei 128MB Kingston-Modulen (KVR100x64C2/128) bestückt. Nach einer Aufrüstung des Speichers durch ein 256MB Kingston-Modul (KVR100x64C2/256) bekomme ich nach dem ersten Windows2000-Startfenster nur einen Blue-Screen.
    Der 256MB-Riegel allein läuft ohne Probleme. Auch in einem anderen Rechner lassen sich die Speicherriegel nicht miteinander zu laufen überreden lassen.
    Laut Spezifikation von Kingston sind die Module die Richtigen für das Board und lassen sich eigentlich beliebig kombinieren.
    Auch verschiedene Kombinationen der Steckplätze haben keinen Erfolg gebracht.

    Wer weiß mir zu helfen.
     
  2. xena von hella

    xena von hella ROM

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    6
    hi mkbs

    schau doch mal im handbuch vom board was da über bankinterleaving steht .

    vieleicht haste nur ne falsche einstellung im bios.

    mfg xena von hella
    [Diese Nachricht wurde von xena von hella am 22.10.2002 | 21:48 geändert.]
     
  3. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Probiere mal, ein BIOS-Update zu machen. Sollte es dann immer noch nicht klappen, dann könnte man es mit manuellen Timings probieren (z.B. CL 3-3-3).

    Wenn es dann immer noch nicht geht:

    Probier\' dann mal ein 128er-Modul mit dem 256er zusammen aus (also 384 MB mit 2 Modulen).

    Falls es dann immer noch nicht gehen sollte, müssen wir die Situation noch einmal neu betrachten.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg!

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen