Speicherverwaltung bei ME

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Andy_Worms, 13. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Andy_Worms

    Andy_Worms Byte

    Registriert seit:
    13. Mai 2002
    Beiträge:
    13
    Hallo,

    ich habe seit einiger Zeit Probleme mit meinem WIN ME. Nachdem ich einige Zeit gearbeitet habe (mal 30 Min., mal etwas länger) hängt sich alles auf. Es beginnt häufig damit, daß man ein aktuelles Fenster nur dann sehen kann, wenn man alle anderen schließt.

    Selbst kleinste Programme wie "Desktop anzeigen" werden mit dem Fehlerhinweis verweigert, es sei nicht genügend Speicher vorhanden. Und dies, obwohl FreeWare XP Lite angibt, es seien teilweise über 40 MB frei.

    Ich habe WIN ME, Gateway Athlon PC, 128 MB RAM.

    Hat jemand eine Idee? Vielen Dank.

    Tschüß!

    @ndy :-)
     
  2. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.022
    hi....
    weiß jetzt nicht ob du den win9x bug kennst....
    der beim speicherausbau über 512 MB auftritt....
    mehr als diese 512 würde ich auch nicht einbauen...nicht nur wegen
    diesem bug.....
    die speicherverwaltung ist nicht so gut bei win9x.....
    sprich win95...98..und me....es gibt ja games
    wo ja schon solchen rambedarf haben....wo das auch angebracht ist....bei noch größeren rammengen..würde windows langsamer
    werden.....!
    also bis 512 MB ok..aber mehr auf keinen fall.....
    was anderes gilt bei den reinen 32bit betriebssystemen....
    win nt....2000.....und besonders XP......
    die brauchen viel mehr speicher für sich selbst.....
    können auch größere mengen an speicher gut verwalten....
    dort sind auch die systemresourcen kein thema mehr.....
    hoffe dir deine frage beantwortet zu haben
    mfg.Tom
     
  3. Frazerx01

    Frazerx01 Byte

    Registriert seit:
    13. April 2002
    Beiträge:
    29
    Hallo!

    Ich hab da auch noch ne Frage und hoffe das ihr mir die beantworten könnt.......wieviel Arbeitsspeicher kann WinME eigentlich verwalten?
     
  4. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.022
    hi.....
    die meldung zu wenig speicher....bezieht sich nicht nur
    auf den hauptspeicher...sondern auch auf die festplatte!
    wenn windows zuwenig platz zum auslagern findet
    tritt das problem auch auf....gerade wenn die Hd vielleicht
    noch stark fragmentiert ist...
    wie sieht es mit den systemresourcen aus?
    hast du progs im autostart drin?
    poste nochmal rein...
    mfg.Tom
     
  5. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    WinMe kann, nach einem manuellen Eingriff in der System.ini, der den angesprochenen SpeicherBug von meinem Vorschreiber beseitigt, und dem optimieren der Swap mit bis zu 1 GB Ram umgehen (ob man die wirklich braucht sei dahingestellt).

    Mein System läuft derzeit mit 1GB Ram (hauptsächlich weil ich mein Arbeitssystem für Video.- und Musikbearbeitung nutze) und ich habe keinerlei Probleme was den SpeicherBug angeht.

    Ohne dein System umstellen zu müssen kannst du bis auf 512MB Ram aufrüsten!

    Willst du mehr als 512MB aufrüsten empfehle ich dir die Einstellungen an der System.ini vorzunehmen.
    Es soll aber auch Systeme geben die z.B. 680 MB Ram haben und ohne manuellem Eingriff stabil weiterlaufen (schau dich mal hier im Forum um).

    Gruß .. dieschi
     
  6. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    *lol* Du hast kein Problem mit dem Arbeitsspeicher, auch kein Problem mit dem Festplattenplatz .. dein Problem liegt bei den Systemressourcen!

    Woran liegt das?

    Zuviel gleichzeitig laufende Programme.
    Eventuell zuveil im Hintergrund laufende Programme.

    Am besten mal alles was im Autostart so vor sich rumgammelt aussortieren.
    Start - Ausführen - msconfig eintippen - OK - Register Autostart.

    Ob ich Recht habe oder nicht erfährst du indem du das überprüfst.
    Wenn dein System wieder so stark ausgelastet ist starte mal ein Tool wie WinTaskMan oder WinTop (ist ein Teil der Powertoys).
    Ganz schnell geht es auch über Start - Einstellungen - Systemsteuerung - System - Registerkarte Leistungsmerkmale.
    Da der Eintrag mit den Systemressourcen.

    Gruß .. dieschi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen