1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Spiele hängen ganz kurz!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von ForlaniL, 2. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ForlaniL

    ForlaniL Byte

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    16
    Hallo,
    ich habe ein Problem, das mich ein wenig nervt seitdem ich meinen neuen Rechner habe hängen manche Spiele oftmals bei mir, es ist wie als wenn der Rechner hängen bleibt, nur das es nach 1-2 sekunden dann wieder normal weiter geht.

    Hier mein System:

    AMD Athlon XP 3200+
    ASUS ATI Radeon 9800XT
    2x 512 MB Corsair DDR PC400 Speicher (DualChannelbetrieb)
    ASUS A7N8X Deluxe 2.0 Mainboard
    2x 160 GB Samsung SP1604 Festplatten
    CPU Kühler Zalman 7000 A-Cu (Temperaturprobleme können es nicht sein denn die Temp. ist gut)

    Es ist nicht so schlimm, aber es nervt doch manchmal ein wenig, ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    gruß
    Odin
     
  2. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    lol, Core Center ~ 8 MB Speicher und das ist nicht die Welt.

    Jaja, der AC97 Soundchip. Der macht Ärger. Bei mir wars in Battlefield 1942. Ich hab immer ohne Hardwarebeschleunigung des Sound's gezockt und bei fetter Action hatte ich FPS unter 5! Sobald ich die Beschleunigung aktiviert hatte, lief wieder alles im gewohnten Bereich (~ 85 FPS), allerdings ließ ein leerer Bluescreen nicht lang auf sich warten. Am Ende lags dann am D.O.T. von meinem MSI Board.
     
  3. Nordlicht39

    Nordlicht39 Byte

    Registriert seit:
    11. November 2003
    Beiträge:
    42
    So, nun hab ich auch bei meinem PC den "Fehler" gefunden. Bei mir lag es an dem Programm "CoreCenter" von MSI, dass die Temperatur des Prozessors überwacht. Wenn ich es beende, laufen die Spiele ruckelfrei.

    Habe es bisher nur mit einem Spiel getestet, aber ich gehe mal davon aus, dass es bei den anderen Games auch so ist. Falls nicht, melde ich mich hier mal wieder....
     
  4. Muerte1988

    Muerte1988 Kbyte

    Registriert seit:
    14. April 2003
    Beiträge:
    254
    Moin...
    Habe heute das Prob gefunden. Wenn ich meinen Soundchip (AC 97) deaktivieren, dann funzt alles wunderbar...nach der reaktivierung ruckelt wieder alles...hat jemand eine Idee was ich nu machen kann??
    Hab schon den aktuellen Treiber downgeloaded...aber bringt nix.

    THX

    Wodka2k
     
  5. Muerte1988

    Muerte1988 Kbyte

    Registriert seit:
    14. April 2003
    Beiträge:
    254
    Moin...
    Hab jetzt die Schnauze voll...wed ne saftige E-Mail an den ATI Laden schreiben. Hoffe dass ich ne Antwort bekomme...werde die Lösung von denen dann gerne in diesem Thread veröffentlichen.
    Eine Karte, die rund 400 ? kostet...ein paar Tage funzt..dann aber nichtmehr...ist für mich glatter Betrug...

    cYa

    Wodka2k
     
  6. Nordlicht39

    Nordlicht39 Byte

    Registriert seit:
    11. November 2003
    Beiträge:
    42
    Habt Ihr schon rausbekommen, woran es liegen kann? Ich hab nämlich dasselbe Problem....:-(

    Bei meinem letzten PC hätte ich ein ähnliches Prob und damals lag`s am Mainboard.....
     
  7. Muerte1988

    Muerte1988 Kbyte

    Registriert seit:
    14. April 2003
    Beiträge:
    254
    Moin!
    Ich habe GENAU das gleiche Prob. Meine Systemkonfiguration ist mit Florian's vergleichbar...vl n bissl besser...egal...
    Jedenfalls habe ich auf der Site von ATI einen ganz neuen Catalyst Treiber gefunden. Version 4.4. vom 7.4.
    Ich loade das mal eben...hier ist der Link:

    http://www2.ati.com/drivers/wxp-w2k-catalyst-8-00-040322a-014266c.exe

    cYa

    Wodk2k
     
  8. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Defragmentier mal
     
  9. ForlaniL

    ForlaniL Byte

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    16
    Hallo,
    leider musste ich das Problem nun auch in anderen Spielen feststellen.

    Ich hab alles mögliche probiert aber krieg das Problem einfach nicht geregelt :(.

    gruß
    Florian
     
  10. QwerTommy

    QwerTommy Byte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    106
    Vielen Dank erstmal, daß sich auch andere mit unserem kleinen Leiden beschäftigen.

    @chrissg321
    Ich glaube, Du bist auf der falschen Fährte, weil ich keinen nForce Chipsatz habe, sondern den VIA KT 400 (aktuelle Treiber v4.49) ;)

    Spaß beiseite, an die Soundkarte habe ich auch schon gedacht, scheint aber nicht der Fall zu sein. Diese Dinge tauchen erst seit dem 3.10er Catalyst auf. EAX ist bei mir bei allen Spielen immer aus. Die Prozessanzahl beträgt bei mir ein Minimum, wobei einige Hintergrunddienste wie Windows Brennfunktion Nachrichtendienst u.ä. standardmäßig abgeschaltet ist.

    @Bochesoft
    Finde weder den einen noch den anderen Patch in der Software, bzw beim WinUpdate (nForce spezifisch?)

    Ihr solltet unser / mein Problem auch nicht mit "Ruckeln" vergleichen. Es ist vielmehr ein kurzzeitiges Einfrieren, wobei sich (bei mir zumindest) auch VPU Recover das ein oder andere mal meldet.
    Bei Call of Duty war es ja ein bekanntes Problem, so daß vor dem 3.10er ein extra modifizierter 3.9er von ATI bzw Patch herausgegeben wurde.

    Im Moment fällt mir halt auch nicht mehr dazu ein, außer, daß ich das in Zukunft mal bei anderen Spielen beobachten werde. Da ich aber kein großer Zocker bin, kann das eine Weile dauern.

    Gruß Tommy

    PS: Falls noch jemand auf diese Idee kommt: Die Temperaturen sind alle im grünen Bereich.
     
  11. Bochesoft

    Bochesoft Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2002
    Beiträge:
    702
    LÖSUNG:

    Nicht alle Probleme sind gottlob auf den nForce2 Chipsatz zurückzuführen. Das brandaktuelle DTM-Racing etwa ruckelt in der Regel alle 10 Sekunden - selbst wenn man die Grafikdetails auf niedrigste Priorität zurückstellt. Das liegt jedoch nicht am Chipsatz, sondern am weit verbreiteten Diagnose-Tool Motherboard Monitor 5, das alle 10 Sekunden den SM-Bus ausliest. Das Problem tritt auch mit anderen Chipsätzen auf, fällt jedoch meist erst jetzt auf, da andere, ältere Spiele nicht so empfindlich darauf reagiert haben, wie die neuen Systemquäler des Schlages DTM-Racing und Co. Auch Idle-Priority Anwendungen wie SETI@Home oder andere Distributed Computing Clients haben einen deutlich negativen Effekt auf aktuelle Spiele, bei denen es auf Echtzeit-Wiedergabe ankommt. Also am besten alle Hintergrund-Tasks abschalten!

    Auch das Windows XP Update Artikel Q811493 kann zu Ruckeln in Spielen führen. Installiere dazu die nachgebesserte Version des Updates.

    Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, daß auch der in diesem Artikel bereits vorgestellte Write Allocation Patch bei einigen wenigen Anwendern zu Ruckeln in Spielen geführt hat. Ein Gegentest ohne Write Allocation Patch (kann über Systemsteuerung/ Software deinstalliert werden) sollte Klarheit schaffen.

    LINK: http://www.planet3dnow.de/artikel/diverses/nf2config/4.shtml#trouble_dtm :D
     
  12. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Ich denke, ihr seit auf der falschen Fährte. Welcher Chipsatz-Treiber ist installiert? Wenn nicht, dann den 3.13 drauf. Und guck mal, dass in den Soundeinstellungen in BF EAX deaktiviert ist!! Ich denke nämlich, dass es stark mit der Soundkarte zu tun hat. Und wieviel Prozesse laufen im Hintergrund. Wenn mehr als 20, dann welche beenden
     
  13. ForlaniL

    ForlaniL Byte

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    16
    Hi, ich hab jetzt so ziemlich alles durchprobiert, die Omega Treiber auch, nun habe ich den Treiber der auf meiner CD war drauf gemacht, und es scheint zu gehen, scheint aber schon ne ältere Version zu sein. Vorher hatte ich den 3.10 drauf.

    gruß
    Florian
     
  14. QwerTommy

    QwerTommy Byte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    106
    Genau so sieht es aus...
    Zumindest bei NFS Underground. Pauschal würde ich sagen, er hängt pro Spiel 1mal mal für 3-4 Sekunden.
    Call of Duty ist mit älteren Versionen als 3.10 komplett abgestürzt, war auch ein bekanntes Problem bei ATI.
    Battlefield habe ich nie gespielt, kann ich also nichts zu sagen.
    Du kannst ja mal versuchen, VPU-Recover abzuschalten, aber wenn Du Pech hast, stürzt das Spiel / der Rechner dann komplett ab.

    Nochmal die Frage: Welchen Treiber benutzt Du?
    Ich will demnächst mal den Treiber von Hercules ausprobieren (von ASUS gibt es ja sicher auch einen), das Problem ist nur, daß der noch auf dem Catalyst 3.8 aufbaut.
    Oder noch eine Alternative wären die Omega Treiber, die ja immer sehr aktuell und somit Versionssynchron mit ATI sind. (Wäre schön, wenn in diesem Thread mal einer mit Erfahrungswerten dienen kann.)

    Gruß Tommy
     
  15. ForlaniL

    ForlaniL Byte

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    16
    Hi Tommy,

    es passiert eigentlich nur bei Battlefield 1942, bei anderen Spielen bis jetzt noch nichts feststellen können, ist es bei dir denn genauso wie bei mir das es so 1-2 Sekunden hängt?? Es ist nichts ständiges sondern nur ab und zu mal.

    Call of Duty hab ich seitdem ich die neue Karte habe noch nicht gespielt, aber werds mal probieren dann.

    gruß
    Florian
     
  16. QwerTommy

    QwerTommy Byte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    106
    Hi ForlaniL,

    habe zwar keine Lösung für das Problem, aber ich gehe mal stark von der Grafikkarte aus, da ich das Problem mit meiner Graka auch manchmal habe. Bei mir ist es bei NFS Underground. Manchmal meldet sich auch VPU Recover und setzt die Graka zurück.

    Welchen Treiber benutzt Du? Bei mir taucht das erst seit dem Catalyst 3.10 auf.
    Sollte es bei Call of Duty passieren, dann MUSST Du den 3.10er nehmen, da dieses Spiel mit vorigen Versionen überhaupt nicht funktioniert.

    Gruß Tommy
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen