Spiele hängen sich auf nach mind. 40 Min

Dieses Thema im Forum "Games für PC und Konsole" wurde erstellt von ToGe, 2. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ToGe

    ToGe Byte

    Registriert seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    56
    Hallo,

    Seit längerem hae ich eine großes Problem mit meinem PC.

    Ich habe jetzt ein 400Watt Netzteil im meinem Rechner und jetzt laufen auch die Spiele. Nach ungefähr 45 bis 60 Minuten Betrieb, egal welches Betriebssystem, kann ich unter WIN 98 keine Spiele mehr starten oder sie hängen sich auf. Die Spiele kann ich zwar starten doch sobald eine aufwendige 3D Grafik benötigt wird, wird diese zwar noch dargestellt doch dann hängt sich mein Rechner auf.
    Ich habe schon einen Gehäuslüfter installiert, doch auch der hat nichts gebracht. Meine Temperatur ist im Gehäuse 30 Grad und der CPU hat 54 Grad.
    Meine Soundkarte habe ich auch schon auf den letzten PCI Steckplatz versetzt. Doch das alles hat nichts gebracht. Ich weiss nicht mehr an was es liegen kann.
    Bei sonstigen Anwendungen, die keine aufwendige 3D-Grafik benötigen, habe ich keinerlei Probleme. Nur bei den Spielen habe ich das Problem.

    Meine PC-Daten:
    MBA Elitegroup K7VTA3 DDR (neuestes BIOS)
    AMD Athlon XP 2100+ FSB 266
    1024MB-RAM
    80GB Festplatte
    NVIDIA GeForce Ti4200 128MB
    Windows 98 und Windows 2000

    Ich hoffe es kann mir jemand hier helfen.

    MfG Tobias Gehrmann
     
  2. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    hast Du Dein Win98 auf das RAM hin verändert?

    Win 98 kannst Du nicht ohne weiteres mit so viel RAM betreiben, da gibt}s auf Dauer Probleme und die Kiste schmiert ab. Es wundert mich sowieso, wie das Teil mit 1GB RAM überhaupt noch startet, aber manche Systeme verkraften es eben noch. Versuch}s mal mit nur einem RAM-Riegel.

    Wenn}s geht, erkundige Dich hier mal, wie man Win98 mit mehr wie 512MB stabil zum Laufen bekommt.
    Grüße
    Gerd
     
  3. ToGe

    ToGe Byte

    Registriert seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    56
    Das mit den Treibern werde ich mal probieren. Mal sehen ob es was bringt. Ich hoffe doch sehr.
    Und das RAM Test Programm kann ich erst morgen probieren. Doch hoffentlich zeigt der mir keine Fehle auf.
     
  4. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Mit den VIA Treibern meinte ich die unter Win98 aber unter Win2000 gibbet sowas auch.
    geh mal auf diese Seite http://www.viaarena.com und lade dir dort den neuesten VIA Treiber herunter und installier ihn erst einmal unter Win98. Wenn das System dann besser läuft, dann installier es auch unter Win2000.

    Also wenn das Ram Test Programm was ich dir emfohlen habe keine Fehler findet, dann dürfte der RAM nicht das Problem sein, außer dien Board hat damit kompatibilitätsprobleme was ich aber erstmal nicht annehme.
     
  5. ToGe

    ToGe Byte

    Registriert seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    56
    Ist das mit dem VIA Treiber auf das WIN98 oder WIN2000 gemeint, denn ich arbeite gerade mit dem WIN2000 und da kann ich das so nicht finden.

    Das mit dem RAM\'s habe ich verstanden, doch ist das jetzt schlecht oder ist vielleicht das das Problem das ich habe.

    Das mit der Garantie ist halt so das ich den PC über einen Online Handel bezogen habe und ich den Rechner erst wieder zurücksenden müsste und ich dann mehr als eine Woche warten muß. Und so kann ich vielleicht noch was lernen wenn ich das Problem selbst behebe. Natürlich werde ich die Garantie in Anspruch nehmen wenn ein bauteil defekt sein sollte.
     
  6. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Du kannst in der Systemsteuerung bei den Laufwerkscontroller nachsehen was du fürVIA Treiber hast. Da sollte eigendlich die Versionsnummer stehen. Wenn das die Treiber von Windows sind, könnte es daran liegen.

    OEM Ram ist NoName Ram (in den meisten Fällen) Also nicht wirklich das hochwertigste. Infinion,Apacer Samsung etc. wäre besser und zudem noch schneller.

    Wenn dein PC ein komplett angebot war und du noch Garantie drauf hast, würde ich die Garantie nutzen! Die sollen das Teil zum laufen bringen ;)
     
  7. ToGe

    ToGe Byte

    Registriert seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    56
    Ob ich die aktuellen VIA Treiber habe kann ich leider nicht sagen.

    Und über Die RAM\'s kann ich nur das gleiche sagen. Ich habe mir den PC als Komplettsystem gekauft und auf der Rechnung stand folgendes: DD 512MB PC333 DDR OEM CL2.5
    Und davon habe ich zwei in meinem Rechner.

    Das Testprogramm habe ich mir runtergeladen und werde es mal ausprobieren.
     
  8. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Hast du eigendlich die aktuellen VIA Treiber installiert?
    Wenn nichts solltest du das noch nachholen.

    Und was hast du für Ram? NoName oder Markenram?
    Teste es am besten mal hier mit:
    ftp://ftp.heise.de/pub/ct/ctsi/ctramtst.zip

    MfG

    René
     
  9. ToGe

    ToGe Byte

    Registriert seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    56
    Nein ich habe kein CPU Cool Programm installiert. Mir ist also nichts dergleichen bewußt.
    Also daran kann es nicht liegen.
     
  10. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Also die Werte des Netzteils sind OK.
    Wenn du den anderen Detonator treiber auch probiert hast, sollte es daran auch nicht liegen.

    Hast du zufällig ein CPU Cool Program auf deinem Rechner installiert? z.B Vcool, Waterfall oder ähnliches?
    Das könnte ebenfalls für die Abstürze verantwortlich sein.
     
  11. ToGe

    ToGe Byte

    Registriert seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    56
    Hallo

    Zum ersten habe ich das noch nicht probiert werde es aber gleich mal tun und sehen was passiert.

    Zum zweiten ist das die temperatur sie ich hatte als sich der PC bei mir aufhing. auf 3,3 V habe ich 28A und auf 5V 30A.

    Ich hatte zuerst den 40.72 installiert und es dann auch noch mit dem 30.82 probiert. Es hat nichts gebracht.
     
  12. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Hallo Tobias

    Hast du dieses Problem auch unter Windows 2000? Bzw. hast du dort schonmal so ein Spiel installiert und es mal getestet?

    Ist mit 54°C die Vollasttemeratur gemeint oder die oder die im Ruhestand (Idle)??
    Von welcher Marke ist dein Netzteil und wieviel Ampere liefert es auf 3.3V und 5V?

    Welche Detonator hast du installiert? Die 40.72? Wenn ja könnte es daran liegen. Probiere mal den 30.82.

    MfG

    René
     
  13. ismet69

    ismet69 ROM

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    1
    Ich bin 14 Jahre alt. Bin net gerade so ein PC freak,aber wollt zu meiner frage eine Antwort:

    Mein Betriebssystem ist Windows XP. Wenn ich ein Spiel beginne zu spielen
    geht es eig. prima los, aber nach soo ca. 35 min hängt mein ganzer PC.
    Des ist bei allen Spielen so ich weis net warum des so ist aber es regt einen wirklich sehr auf:aua: Muss ich meinen PC neu formatieren oder gibtz da eine andere Möglichkeit ?

    Danke!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen