1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Spiele laufen nur in 2D

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von K-Dogg, 7. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. K-Dogg

    K-Dogg Byte

    Registriert seit:
    23. November 2003
    Beiträge:
    25
    Hallo zusammen!

    Ich habe eine Hercules 3D Prophet 4500 64MB

    Leider bin ich nicht in der Lage irgendein 3D Spiel zu spielen. Das Spiel stockt nur so für sich hin. Selbst die mitgelieferterm Tech Demos funktionieren nur sehhhhhhr stockend. Was kann man tun?

    Info zum System :

    Windows XP.....Duron prozessor....Via ...........braucht ihr noch was?

    ich denke die neusten treiber sind drauf
     
  2. K-Dogg

    K-Dogg Byte

    Registriert seit:
    23. November 2003
    Beiträge:
    25
    jo sind sie.....hab sie von via runtergeladen....hilft nicht
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.612
    Das ist ja höchst erfreulich, bringt aber auch keine 3D-Farbe ins Spiel.
    Sind jetzt die neusten Chipsatztreiber drauf?
     
  4. K-Dogg

    K-Dogg Byte

    Registriert seit:
    23. November 2003
    Beiträge:
    25
    sie teilen sich keinen IRQ. Der irq 11 wird von der Karte allein benutzt
     
  5. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Danke für den Hinweis!
    Obwohl ich es gelesen hatte, dass es um Windows XP ging, bin ich irgendwie davon ausgegangen, dass es sich um Windows 98 handelt und habe einfach drauflos gepostet, ohne mich vorher zu vergewissern, ob es für XP auch gültig ist...

    ...damit überlasse ich den XPerten das Feld...;)

    MfG Rattiberta
     
  6. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.612
    Wahrscheinlich teilen sich die Grafikkarte und der AGP Controller einen IRQ . Das kann man nicht von Aussen beeinflussen, da Windows diese Ressourcen selbst verwaltet, wenn es als ACPI -PC installiert ist.
    IdR hat die keine negativen Folgen, nur bei hoher CPU-Last durch eines der Geräte kann es zu kurzen Ausssetzer des anderen kommen, das die gleiche Ressource benutzt.

    Solche Probleme werden oft mit neuen Chipsatztreiber beseitigt oder zumindest gemildert.
     
  7. K-Dogg

    K-Dogg Byte

    Registriert seit:
    23. November 2003
    Beiträge:
    25
    eine frage hätte ich noch...wie löse ich einen solchen konflikt. kann man den geräten nicht andere stellen zuweisen?
     
  8. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.612
    Falls noch nicht geschehen, installiere mal die neusten VIA Hyperion 4in1 V4.51 Chipsatztreiber.
    Eventuell reicht das schon.
    http://www.viaarena.com/?PageID=300
    Und gucke bitte auch mal in dem Kyro2-Forum und -FAQ nach, die sich hinter den beiden von mir geposteten Links aufrufen lassen.
     
  9. K-Dogg

    K-Dogg Byte

    Registriert seit:
    23. November 2003
    Beiträge:
    25
    ok hab ich gemacht......wenn ich das richtig sehe kommen sich due grafikkarte und "via cpu to agp controller" in die quere...und nu?
     
  10. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.612
    Das hat allerdings keinen Auswirkungen auf w2k/xp das als ACPI-PC installiert ist, wie ich im "Selbstversuch" getestet habe.

    @K-Dogg
    Rufe mal die Systeminformationen auf und lasse dir anzeigen, ob es Gerätekonflikte gibt.
    Das Testen der 3D-Funktionen in dem darin aufrufbaren DirectX-Diagnoseprogramm kann auch Probleme anzeigen. Eventuell ist die 3D-Hardwarebeschleunigung deaktiviert.
    Eine eventuelle Meldung beim Starten des Diagnoseprogramms, dass die Treiber nicht WHQL-Lizensiert seien, ist ohne Bedeutung.
     
  11. K-Dogg

    K-Dogg Byte

    Registriert seit:
    23. November 2003
    Beiträge:
    25
    also da habt ihr mich....interrupt? was ist das.....wie mach ich das......und irq?
     
  12. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Um der Karte einen IRQ zur Verfügung zu stellen, sollte man im BIOS die Funktion "Assign IRQ to VGA" auf "enabled" stellen.

    MfG Rattiberta
     
  13. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.612
    Mir erscheint diese Bemerkung "Die Kyro II braucht einen eigenen freien Interrupt" entscheident zu sein.
    Ohne Interrupt läuft keine 3D-Funktion, aber die normale 2D-Funktion einer Grafikkarte.
    Kannst du Spiele in OpenGL starten?
     
  14. K-Dogg

    K-Dogg Byte

    Registriert seit:
    23. November 2003
    Beiträge:
    25
    absolutes jedes Spiel das in 3d läuft stockt und ist in keinster weise spielbar. es ist so schlimm das es sogar einige zeit dauert bis man den spielmodus wieder verlassen kann
     
  15. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.612
  16. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    ...und welches Spiel ruckelt?
    (Spieleinstellungen wie Auflösung, Grafikdetails usw. sind ebenfalls nicht unwichtig...)

    MfG Rattiberta
     
  17. K-Dogg

    K-Dogg Byte

    Registriert seit:
    23. November 2003
    Beiträge:
    25
    direct x ist aktuell....256 ram...hintergrundprogramme hab ich alle schon ausgehabt.....
     
  18. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    schwer zu sagen

    directX drauf ?
    wieviel Ram ?
    was für ein Duron ?
    festplatte stark fragmentiert ?
    Hintergrundprogramme ?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen