1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Spielen über Uni-Proxi

Dieses Thema im Forum "Games für PC und Konsole" wurde erstellt von gloomy, 31. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gloomy

    gloomy ROM

    Hallo allerseits,

    ich bin kürzlich in ein Studentenwohnheim eingezogen und bin jetzt über den Uni Proxi mit dem Internet verbunden.

    Als kein Spiel online gefunzt hat hab ich mir SocksCap32 installiert. Jetzt kann ich bei BF2 zwar ein Konto anlegen und ich seh sogar die verfügbaren Server, allerdings haben alle einen Ping von 999 und der Connect-Versuch bricht immer nach kurzer Zeit ab.

    Ansonsten hab ich noch WarCraft3 versucht, das stürzt mir beim Einwahlversuch ab,obwohl ich SocksCap genauso eingestellt hab wie es in einem anderen Forum beschrieben wird.

    Müssen auf dem Proxi-Server bestimmte Ports offen sein damit das funzt? Ich weiß leider noch nicht mal welches Server-Prog darauf läuft. Kann ich auch einen anderen Proxi statt des Uni Proxis nutzen, bzw würde das was nutzen? Und weiß jemand welche Spiele mit SocksCap funzen und welche nicht?

    Please help!!!
     
  2. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    > Ping von 999 und der Connect-Versuch bricht immer nach kurzer Zeit ab.

    Vielleicht hat die Uni Erlangen schlechte Erfahrungen mit *spielenden* Erstsemestern...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen