Spieler-Keyboard verspricht Tempovorteil

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Zeus, 5. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Zeus

    Zeus Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2000
    Beiträge:
    568
    :D :p :volldoll: :totlach:

    Wie ich gehört habe aus den tiefsten Entwicklungszirkeln des Herstellers, so soll die Tastatur insbesondere am 29.2. bei Vollmond mindestens noch einmal 0,1 % schneller sein...
     
  2. SirAlec

    SirAlec Kbyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Beiträge:
    268
    Super, dann sind meine briefe ja auch schneller getippt. Jetzt fangen die schon an wie die Waschmittelhersteller, die bei jeder neuen Version ihres Produktes dieses angeblich neu erfunden haben. Man mag vielleicht einen Unterschied zu einer 5 Euro-Tastatur bemerken, den hat man aber auch bei einer Markentastatur.
    Echt sinnvoll wäre vielleicht eine Tastatur, bei der man den Anschlag einstellen kann und die Tasten mit einer LCD-Beschriftung haben, die mal je nach Anwendung ändern und einzeln beleuchten kann.
     
  3. Trantor

    Trantor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    760
    @sir alec

    Als Büromensch kann ich Dir schon bestätigen das es einen immensen Unterschied bei Tastaturen gibt.

    Nicht umsonst werden in Büros mit immenser Schreibarbeit hauptsächlich die "Buisness" Cherry's mit den Goldkontakten verwendet.
    Sie halten ein vielfaches von Folientastaturen und haben ein excellentes Schreibgefühl. Da können auch die MS oder Logitech Tastaturen nicht mithalten - auch wenn Sie teilweise bedeutend hübscher aussehen und ebenfalls besser sind als die 5€ Klappertastatur. Schreib mal auf beiden eine DIN A4 Seite und Du wirst den Unterschied erkennen. Ich Denke, das auch die neue Zielgruppe sehr zufrieden damit sein wird.

    Der Preis ist allerdings wirklich ganz ordentlich, aber die Gamer geben ja bekanntlich das letzte Hemd für beste Ausrüstung. Es werden sich schon Käufer finden, da bin ich sicher.
     
  4. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Tut mir leid, aber da kann ich nur noch den Kopf schütteln. Besonders wenn man bedenkt, für wie bescheuert der Konsument gehalten wird.
    Ich spiele auf einem uralten Dell/MS-Keyboard und kann versichern, dass keinerlei Unterschiede zu anderen Keyboards bestehen. Wie auch? Ich drücke ne Taste auf der meine Hand sowieso schon aufliegt. Und über Robustheit kann ich nicht klagen. 5 Jahre sind meines Erachtens noch gar keine Lebensdauer für eine Tastatur.
    Das erinnert mich an das silikonierte Mousepad für 40 Euro. Man kanns auch übertreiben... :aua:
     
  5. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    ein wichtiges kriterium für mich ist die lautstärke einer tastatur. meine logitech war fast so laut wie die tastatur einer schreibmaschine - nervig.

    und bei meiner uralt tastatur (ca. 1996) verkanten schnell die tasten, wenn man sie nicht genau von oben trifft. und im optischen vergleich hat sich schon viel getan.

    eine tastatur ist ein sehr persönliches stück hardware. jeder soll mit seiner glücklich werden.

    oder wer kann hier auf einem MS natural keyboard schreiben, ohne sich die finger zu brechen? isch nisch...
     
  6. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Ich schon. Meine Hände liegen auf der Sesselarmlehne auf und die Hände schweben über der Tastatur. Ein absolut angenehmes Schreibgefühl. Die Handballenauflage wie bei den Logitech/MS-Keyboards wäre für mich bspw. völlig überflüssig. Aber jedem nach seinem Gusto.
     
  7. |234N1|V|4710N

    |234N1|V|4710N Byte

    Registriert seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    74
    die idee ist nicht schlecht, aber das auswechseln der tasten ist sicher nervig. hab mir vor einem halben jahr die schwarze lightboard von revoltec um 30 € gekauft. einmal aufs knöpfchen gedrückt und alle tasten leuchten in schönen blau... im büro sicher unnötig... aber schon mal auf einer LAN gewesen??

    am besten war ja der werbespruch auf der schachtel:
    lg mario
     
  8. Irmer

    Irmer Kbyte

    Registriert seit:
    6. November 2000
    Beiträge:
    236
    Ich habe eine schwarze Cherry Tastatur,
    und bin überzeugt das nichts über cherry geht....

    Aber das hier ist echt pure verarsche....
    Genau so überflüssig wie Benzinsparmagneten und
    Formel1 Öl was auf wundersamen weg 5 PS mehr bringt. :rolleyes:

    Wenn ich das schon höre "bessere signalqualität" beim drücken
    einer Taste, was der Computer besser auswerten kann.....
    Und kürzere reaktionszeit..... Ja, sicher! :aua:

    Aber an alle dies glauben, schnell nen Red Bull trinken, und gleich zum händler fliegen. :cool:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen