Spion in Windows XP

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von dude2oo1, 30. September 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dude2oo1

    dude2oo1 Byte

    Registriert seit:
    10. September 2001
    Beiträge:
    17
    Ich spiel mit dem Gedanken Windows XP zu installieren, aber ich hab keine Lust, daß Microsoft mich ausspioniert - ich denk alle anderen auch nicht !!!

    Ich wollt mal wissen, ob jemand von euch darüber bescheid weiß, ob bereits schon beim puren onlinegehen via IE6 oder sonstigen Programmen Daten (Festplattenstruktur, Hardware, XP Seriennummer etc.) übermittelt wird oder ob eine Übertragung mit Microsoft nur stattfindet bei der Aktivierung (und dann auch nur Infos über die Hardware, oder) ?

    Weil dann könnte Microsoft ja sämtliche installierten Programme ausfindig machen.
     
  2. U.N.O.G.H

    U.N.O.G.H Byte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2001
    Beiträge:
    16
    schau mal bei deinem anderen posting, da habe ich was drauf nochmals geantwortet
     
  3. dude2oo1

    dude2oo1 Byte

    Registriert seit:
    10. September 2001
    Beiträge:
    17
    Wie siehts denn jetzt aus ??? Weißt keiner genaues ???
     
  4. U.N.O.G.H

    U.N.O.G.H Byte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2001
    Beiträge:
    16
    Also was du da probierst ängstlich rüberzubringen ist "sniffing" und ich glaube nicht das MS einen solchen Verstoss machen würde, zumal sich ein sniffer auf einem privatsystem ziemlich leicht ausfindig machen lassen würde. Ausserdem verfügt win xp, das erste mal über die möglichkeit gegen etwaige programme eine gewisse resistenz zu zeigen, also win xp ist besser dran als wn98 etc.
     
  5. Juve1106

    Juve1106 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juni 2001
    Beiträge:
    526
    Hallo j2x,
    ich mußte auch schmunzeln, worüber sich die Leute so ihre Gedanken machen, so zumindest bei"Spion in XP" ;-)

    ABER> Freund installiert XP und stellt fest, das bei Benutzung von ZL/BlIce und noch so ein Portskan-Tool trotzdem mehrere Ports nicht zu schließen sind und im Hintergrund daten übermitteln.
    Will mir dazu Morgen(ähem Heute) näheres mitteilen. Er war darüber sehr besorgt.
    Will BS wieder d-installieren,da er scheinbar keine Kontrolle darüber bekommt.
    Also doch Spion in Xp ???
    Wer weiß, wer weiß.
    Gruß Juve :-(
     
  6. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Ehrlich, also WinXP ist total gefährlich. Es übermittelt sogar deine Fingerabdrücke von der Tastatur an MS. Und all die Schmuddelbilder die Du dir im Netz so reinziehst - Big Bill is watching You! - UND, solltest du mit dem Gedanken spielen mit WinXP NICHT ins Netz zu gehen - dann schreibt es eine Postkarte an Bill.

    J2x
     
  7. Juve1106

    Juve1106 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juni 2001
    Beiträge:
    526
    Hallo Paule :-)

    gehe auf www.win2000helpline.com und lade Dir die "telefon.bat" runter, dann brauchst Du dir keine Sorgen zu machen. Ist zwar für W2k, aber ich denke einmal, daß diese auch unter XP funktioniert.

    Gruss Juve
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen