1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Splitter unbedingt vor NTBA ?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Toobie1, 15. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Toobie1

    Toobie1 ROM

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    5
    Hallo,

    habe Reichweitenprobleme mit WLAN.

    Grund : NTBA hängt im Keller und deswegen nun auch Splitter und Modem dort.

    Die ISDN Telefonanlage hängt in der ersten Etage.

    Besteht nicht die Möglichkeit Splitter und Modem dorthin zu versetzen ?
     
  2. stefanniehaus

    stefanniehaus Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Mai 2002
    Beiträge:
    584
    Die Möglichkeit besteht nur, wenn du den NTBA auch nach oben holst.. denn der Splitter muss bei DSL ZWINGEND vor dem NTBA sein...
     
  3. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    4.096
  4. Mr Tooxer

    Mr Tooxer Byte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    38
    ...warum so umständlich wenns auch einfacher geht...schon mal daran gedacht den Telefon-Hauptanschluß vom Keller in das Erdgesch0ß zu verlegen???
     
  5. mcm666

    mcm666 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    597
    typisches wlan problem, ist zuviel "wand" dazwischen sackt die bandbreite in den keller.
    splitter muß vor das ntba da er die telefon- und dsl-leitung trennt.
    es gibt bei fast jedem wlan-router die möglichkeit die reichweite bzw intensität zu erhöhen. kannst mal versuchen ob das was bringt. die funktion nennt sich soweit ich weis "release" (wird aber in der routerhilfe auch erklärt).
    ansonsten kann man auch hergehen und ein längeres patch-kabel verwenden um den router aus dem keller zu bekommen.
    laut telekom sollte dieses, um die bandbreite nicht einzuschränken, nicht länger als 1 meter sein, ich habe jedoch bei meinem 10meter langen patch-kabel noch keine einbußen bemerkt.
    den telefonanschluß zu versetzen wäre bestimmt auch eine möglichkeit, nur ist die frage ob sich der aufwand lohnt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen