Sprache aufnehmen

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von Pablohund, 9. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pablohund

    Pablohund Byte

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    20
    bin Laie, brauche dringend Hilfe. Mein Computer: win98SE, normale
    Soundkarte, wmp7, CD-Brenner mit Nero 5.0.3.4.

    Ich möchte für meinen Sohn eine Vorlesegeschichte als Audiodatei
    aufnehmen (nur Sprache, keine Musik). Anschließend möchte ich das als
    Audio-CD brennen. Diese CD sollte auf jedem herkömmlichen CD-Player
    abspielbar sein.

    Was brauche ich dafür wohl alles?

    Zunächst ganz sicher ein Micro. Was für ein Micro ist wohl geeignet? Mit
    welchen Kosten muss ich dafür rechnen?

    Was brauche ich zusätzlich eventuell an Software, und was muss ich dafür
    ausgeben?

    Wäre für Tipps dankbar.

    Pablo
     
  2. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391
    Kann das sein das das ein Onboardsoundchip ist? Ist meistens auf Intel Board's drauf. Habe die Dinger nie benutzt, meistens miese Qualität, hängt aber auch von Boardhersteller ab.


    MfG
    earth

    PS: die alte SB Audigy bekommst du schon für knappe 50 Euro
     
  3. Pablohund

    Pablohund Byte

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    20
    Danke für die Hinweise. Leider kann ich die Qualität meiner Soundkarte (CMI8738/C3DX PCI Audio Device) nicht beurteilen. Vielleicht weiß hier im Forum jemand etwas über diese Karte?

    Vielen Dank

    Pablo
     
  4. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391
    Hallo

    Da du nur Sprache aufzeichnen möchtest, reicht schon ein Mic aus der mittleren Preiskategorie( max. 50Euro, z.B. http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3346253023&category=8258 ) USB ist zwar schön, aber leider weiß ich nichts über die Qualität des Mic an sich. Noch was zur Qualität, allzu viel solltest du nicht erwarten, da der Eingang der Soundkarte meist etwas stiefmütterlich behandelt wird. Wavelab Lite war bei meiner Soundblaster Audigy2 Platinum eX dabei( allerdings möchte nicht jeder knapp 200Euro ausgeben um Vorlesegeschichten aufzunehmen).


    MfG
    earth
     
  5. Pablohund

    Pablohund Byte

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    20
    Danke für die Hinweise.

    Was die Aufnahme der Sprache betrifft, möchte ich schon eine ordentliche Qualität haben. Ob dieses Micro wohl für meine Zwecke geeignet ist?

    ebay-Angebot

    Konnte auf der Homepage von Steinberg leider Wavelab lite nicht finden. Mir wurde als deutschsprachiges Programm jetzt "Gold Wave" empfohlen. Hat jemand damit Erfahrungen.

    Vielen Dank

    Pablo
     
  6. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391
    Hallo


    erstmal natürlich ein Mic(die günstigsten gibt es schon ab 14-15Euro) und ein Programm das *.wav Dateien aufnehmen kann(
    ich benutzte z.B. Steinberg Wavelab lite) und natürlich noch einen Brenner + Brennprogramm.


    MfG
    earth
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen