1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Spur 0 Neu Beschreiben

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von mastispix, 14. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mastispix

    mastispix Byte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11
    Ich habe einen Packard Bell Rechner. Pentium 4 2,6 ghz, Maxtor Festplatte 120 gb, 1 gb ram :aua: . Jetzt merke ich , dass sich das Leben meiner Festplatte dem Ende zuneigt (Anwendungen laufen einfach schlechter, Smart wird nicht mehr erkannt). Also habe ich mir eine 200 gb Seagate Festplatte zugelegt und eingesetzt. Da würde ich gerne vorab das Betriebssystem installieren (Windows XP), aber das geht nicht, da ich nur Master CD´s von Packard Bell habe, die nur auf die beim Kauf vorhandenen Komponenten ansprechen :dumm: . Jetzt habe ich die Hotline angerufen, die mir das gesagt haben, aber mir auch einen Wink mit dem Betonpfeiler gegeben haben. Er müsste jetzt mit mir die Spur 0 neu bespielen, das darf er aber nicht, da ich ja keine Festplatte bei Packard Bell gekauft habe. Also kann nur noch das Forum mir helfen, was ist zu tun, ich habe keine Ahnung, wie ich das anstellen soll und bin mal wieder auf Euch angewiesen :bitte: .
     
  2. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    :bahnhof:

    was will er auf der Spur 0 einer neuen HD schreiben? Übers Telefon?

    Kopier versuchshalber die alte HD auf die neue z.B mit Ghost (Sektor-Kopie)
     
  3. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    schließe einfach beide platten an den pc an, boote von einer knoppix cd (oder sonst einem live-linux) und kopiere als als root in einer konsole mit folgendem befehl alles von der alten platte auf die neue:

    dd if=/dev/hda of=/dev/hdb

    passe aber auf, dass die alte platte an primary master und die neue an primary slave hängt, sonst wird womöglich die alte platte überschrieben ;)
     
  4. mastispix

    mastispix Byte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11
    Er wollte mir halt einen Tip geben ohne gegen die Regeln seines Arneitgebers zu verstossen, da ich eh nie wieder ein Packard Bell Produkt (zumindest keine SATURN Ausgabe) kaufen werde, finde ich das eigentlich ganz okay. Vielen Dank Euch beiden, ich werde mich dann wohl mal an das Backup machen. :danke:
     
  5. Mulchen

    Mulchen Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    137
    ich hatte ein problem mit meiner okadde und auch gelöst das tool was auch partitionstables und Spur 0 überschreibt wäre die freeware TESTDRIVE
     
  6. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    :bahnhof: könntest du das auch in deutsch schreiben? :ironie:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen