1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Spytools, Virenmist usw.

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von annnndre, 12. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. annnndre

    annnndre ROM

    Also ich hab da mal ne frage, und zwar habe ich seit längerer Zeit das Prob gehabt, dass wenn ich im Internet unterwegs war und Anmeldefelder oder Kennwordfelder ausgefüllt habe, die anzeige des eingetippten sehr langsam war. D. s. heißen, dass wenn ich tippe erst nach 2 sek. das getippte steht.
    Das legte mir die Überlegung nahe, ob sich evtl. Progs eingenistet haben, die meine Passwörter ausspioniern.
    Daraufhin hab ich ad-aware 6.0 mit neuestem Update durchlaufen lassen. Der hat auch über 107 Dateien gefunden.
    Seitdem ist das Prob mit den Eingabefeldern auch wieder weg, allerdings möchte ich mich längerfristig vor solchem unerwünschten Zeugs schützen, ohne ständig das Prog durchlaufen zu lassen( dauert ja schliesslich auch).
    Meine Frage also:
    " Wie schütze ich mich langfristig vor solchen Spytools, etc. ?"

    Gruß

    Annnndre
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Wechsle den Browser. Hui, das war ja einfach!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen