Spyware: Neue Strategie bei Antiviren-Herstellern

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von cheff, 15. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cheff

    cheff Megabyte

    Registriert seit:
    14. Februar 2002
    Beiträge:
    1.297
    Was fehlt ist eine vernünftige Echtzeitüberwachung. Wenn man Spyware im nachhinein entfernt ist es zu spät oder seit wann entfernt man einen Virus erst nachdem er bereits Stunden oder Tage auf dem System ist?
     
  2. LordSoban

    LordSoban Kbyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    242
    Ist ein System so oder so kompromittiert worden heißt es letztendlich neu Installation, weil sich Daten die durch Viren beschädigt wurden nicht mehr 100% herrichten lassen. Ich denke aber Echtzeitüberwachung hilft auch wenig. Denn Virenprogrammierer werden auch hier Mittel und Wege finden dieses Verfahren zu umgehen, und ganz Elegant auszumanövrieren. Leider wird es immer Schwachstellen geben, und können nur agieren denn Virenautoren sind uns allen immer einen Schritt voraus, denn wir wissen nicht was die im Schilde führen.

    MfG

    Lord
     
  3. BodoGiertz

    BodoGiertz Kbyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    154
    Wie dem auch sei grundsätzlich gehört das zusammen und die Integration war längst überfällig :jump:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen