1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Spyware-Websites vervierfacht

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Gothic, 24. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gothic

    Gothic Byte

    Ja Betrug ist wohl schon ein AngesehenerMarketing wo.

    Es geht immer nur um das Geld,und wenn man es nicht bekommt,na dan Betrügt man eben. Die Firmen sind aber leider am Schlimmsten.
     
  2. Tamburas

    Tamburas Guest

    Leider geht in dem Bericht einiges durcheinander. Identitätsdiebstahl hat ja wohl eine andere kriminelle Qualität als das Unterschieben von Bannern und Pop Ups. Ganz abgesehen davon, dass alle diese Aktivitäten nicht nur von Spyware ausgehen. Da sich der Beitrag unausgegoren liest, wollte ich mir das Original auf der verlinkten Seite ansehen. Wie so oft landet man jedoch nur auf der Homepage eines Software-Anbieters, von der "Untersuchung" keine Spur.

    Also wieder mal nur verallgemeinernde Binsenweisheiten in einem Reklame-Artikel auf gehobenem Spam-Niveau. Weiter so.
     
  3. Downie

    Downie Kbyte

    Das Niveau wird immer flacher......
    Leider !
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen