1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Ständiger Verbindungsverlust mit Netgear Router

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Gr3y, 23. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gr3y

    Gr3y Byte

    Registriert seit:
    19. Januar 2005
    Beiträge:
    39
    Tach zusammen
    seit einigen Tagen macht mir mein Router der Firma Netgear (RP614v3 Cable) Probleme. In der Regel komme ich damit mit beiden angeschlossenen Rechnern normal ins Internet. Doch seit kurzem bricht immer nach kurzer Zeit die Verbindung zum Internet ab. Der Router versucht dann sich neu einzuwählen, was immer unterschiedlich lang dauert (Kann den Einwählvorgang übers Routermenü beobachten: Connection Status: ,,Trying''). Wenn er die Verbindung wieder hat kann ich normal weitersurfen. Der Verbindungsabbruch trat anfangs nur ab und zu auf, sodass es zwar nervte aber ich damit keine großen Probleme hatte. Momentan allerdings kann ich kaum noch 5 Minuten am Stück im Internet bleiben.
    Was ich schon versucht habe:
    - Router mehrmals resetet und neu eingerichtet
    - Alle Netzwerkkabel ausgetauscht
    - Über das DSL-Modem komme ich ohne Probleme ins Internet.

    Wird also am Router oder an den Pc's liegen. Ich hoffe mir kann da jemand helfen.
     
  2. TApel

    TApel Megabyte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.335
    wenn du ne flat rate hast dann stell den router doch auf dauer online.dann rsestes der nur alle 24h 1 mal
    mfg
    tom apel
     
  3. meyster

    meyster Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    748
    da Du den Router mehrmals resettet hast, würde ich davon ausgehen, dass der Router defekt ist.
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
  5. Gr3y

    Gr3y Byte

    Registriert seit:
    19. Januar 2005
    Beiträge:
    39
    Firmware Update hilft leider überhaupt nicht :(
     
  6. Knixxx

    Knixxx Byte

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    73
    Ich hab genau den selben Router und bis vor kurzem war es auch das selbe Problem.
    Funktioniert es denn mit gekauften Patchkabel? Teste das mal....
    Ich hab damals extra kontaktspray gekauft. Am ende mußte ich gedoch das selbstverlegte Kabel in die RJ45 Dose selbst einlöten.
    Seitdem funzt es bei mir....
    Also traue lieber keinen Dosen bei dem man die Kabel mit einem Spezialwerkzeug einklemmt!!!
     
  7. Gr3y

    Gr3y Byte

    Registriert seit:
    19. Januar 2005
    Beiträge:
    39
    Freut mich jemanden mit dem selben Problem gefunden zu haben der auch scheinbar weiß wie man es löst :) Leider verstehe ich aus deinem Post nicht ganz wie ich nun vorgehen soll. Hab ich das richtig verstanden, dass der Grund für die Probleme eine ungenügende Verbindung zwischen dem Kabel (Router <--> DSL-Modem) im Router und den Kontakten dort ist ?
     
  8. meyster

    meyster Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    748
    Huhu...?? das ist einzige Weg, ein Cat6-Kabel ordentlich mit der Dose zu verbinden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen