1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Ständiges Problem RAW-Modus

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von SaViC, 28. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SaViC

    SaViC ROM

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo zusammen!

    Seit einiger Zeit habe ich immer wieder das gleiche Problem.
    Sobalt ich ein Spiel installiere, egal welches... wird meine Festplatte D: von NTFS nach RAW abgeändert. Ab diesem moment kann ich nicht mehr auf mein Laufwerk D: zugreifen. Vor dem neustart, zeigt mein PC mir das Laufwerk aber noch normal an. Ich kann die Eigenschaften nachschaun usw. Jedoch beim nächsten PC neustart versucht windows beim Starten das Laufwerk zu scannen aber natürlich tut sich nichts. Danach zeigt er das Laufwerk nur noch als RAW an. Dann muss ich wieder D: formatieren.

    Trojaner oder sonstiges hab ich nicht weil ich meinen PC schon gescannt hab.



    Ich hab Windows XP Home + SP2

    hatte jemand von euch dieses Problem schonmal??
     
  2. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    > hatte jemand von euch dieses Problem schonmal??
    Nö. - Fertig?


























    ---snip ;-)

    RAW heisst, die Partition besitzt kein (gültiges) Dateisystem. Im einfachsten Fall wurde sie nicht formatiert. "Spiel installieren" führt nicht dazu.

    Du sprichst über ein Partitionierungsproblem ohne ein Wort über Deine Partitionierung. - Welche Platte (Typ, IDE, SATA), welche Partitionen (Typ, Grösse, aktiviert, primär/ logisch, welcher Inhalt), mit was partitioniert (FDISK, PartMagic), mit was formatiert, welche KAbel (40 adr. / 80 adr.) etc. - Welcher Rechner (vielleicht etwas älter?), wird die Platte im BIOS erkannt, bei grossen Platte (Stichwort: EnableBigLBA) etc.

    Splitten einer Partition mit PartMagic kann zu einer solchen Situation führen...

    Und (übliche Frage): Gab es vorher Meldungen in der Ereignisanz. bzw. im Gerätemanager?

    Mein Rat: Partitionen am Anfang mit XFDISK (als FAT-32) erstellen, formatieren [2] und unter W2K/ XP nach NTFS konvertieren. Finger weg von dynam. Datenträgern.

    HTH -Ace-
    __________________

    (FYI)
    [1] http://www.computerbase.de/forum/archive/index.php/t-107463.html
    [2] http://www.bootdisk.com/bootdisk.htm

    Partitionierungs-Tools: XFDisk
    Festplatten über 128 GB benötigen 48-Bit-LBA bzw. KB-305098
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen