Standardfreigabe deaktivieren

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von franzkat, 9. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Kann ich irgendwie die Standardfreigabe von Windows 2000 deaktivieren.
    Mich stört es sehr, dass die Festplatten und das Verzeichnis WINNT bei jedem Neustart ständig freigegeben werden. Auch wenn diese Freigaben nicht sichtbar sind, so ist es doch ein leichtes über ein Netzwerk die volle Kontrolle über die Festplatte zu bekommen.
     
  2. telesurfer

    telesurfer Kbyte

    Registriert seit:
    13. November 2002
    Beiträge:
    182
    Du kannst aber auch ne neue Freigabe für einen Ordner erstellen, der dann für "Jeder" freigeben wird.
    Und an den du dann die ensprechenden Rechte vergeben kannst.
     
  3. commandos

    commandos Byte

    Registriert seit:
    8. April 2002
    Beiträge:
    14
    Danke!!
    naja, das problem ist, dass wir des öfteren mal ne Lan veranstalten und wir da ja auch dateien austauschen.
    Und es ist da sehr nervig, wenn man nach jedem neustart das passwort des anderen braucht um auf seine dateien zugreifen zu können. Daher will ich kein Passwort eingeben.
    Und wenn jemand kein Passwort hat, dann kann man ganz einfach über Start --> Ausführen --> //Rechnername/C$
    die Kontrolle über die Festplatte bekommen

    Aber trotzdem danke!!
     
  4. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Hallo Sven !

    Wie das geht, wird hier beschrieben.

    http://www.windowspage.de/gemeinsame/netzwerk/autosharewks.html

    Übrigens : Es ist nicht "leicht", über die Standardfreigaben eine Kontrolle über den Rechner im Netzwerk zu erlangen.

    franzkat
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen