Standardfreigabe

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von HiniBa, 31. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HiniBa

    HiniBa Byte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    95
    Hallo!

    Mich würde mal interessieren was es mit der Standardfreigabe auf sich hat und was die macht, dann mit ein wenig Ahnung kann ja jeder aus dem Netzwerk und evtl aus dem Internet auf alle meine Daten zugreifen, oder? Ist das nicht sehr risikoreich???

    Danke für alle Erklärungen.
     
  2. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    Standardmäßig werden alle Festplatten-Laufwerke und das Windows-Verzeichnis freigegeben. Die Laufen dann unter C$, D$... für die Laufwerke und Admin$ für das Windows-Verzeichnis. Zugreifen darf jeder auf dem jeweiligen System zugelassene administratorwertige User.

    Sinnvoll ist das eigentlich nur für lokale Netzwerke (alles ausser Internet). Leider kann man das nicht ohne weiteres abschalten. Und leider tauchen die Standardfreigaben nicht in der normalen Freigabenliste auf. (funktioniert aber gemeinerweise trotzdem. Gebe mal im Explorer in der Addressleiste \\<MeinComputername>\C$ ein. funktioniert normalerweise immer)

    Ist eher ein bug als ein feature :(
     
  3. buddy2002

    buddy2002 Megabyte

    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    1.525
    http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;314984&sd=tech

     
    franzkat gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen