Standarteditor ersetzen ?

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von alibaba013, 11. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. alibaba013

    alibaba013 Byte

    Registriert seit:
    11. Mai 2002
    Beiträge:
    14
    Hallo!
    Wie kann man denn den Standarteditor Notepad ersetzen?
    Zum Beispiel mit Textpad?
    Vielen Dank für eure Hilfe!
     
  2. wolves

    wolves Kbyte

    Registriert seit:
    12. Juni 2001
    Beiträge:
    299
    Schön\'Abend,
    auch ich bin bei Setup-Programmen vorsichtig(z.B.ungefragter
    Dateiaustausch im Systemordner).Der angegebene Texteditor
    kommt als Einzeldatei(ebenso die Sprach.Dll)daher, und braucht nur entpackt zuwerden,und an einen frei wählbaren Ort verschoben zu werden(in meinem Fall eben der WINDOWS-
    Ordner).
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Mehrere Texteditoren machen dann einen Sinn, wenn sie jeweils bestimmte Features besitzen, die man benötigt, die aber nicht in beiden vorhanden sind. Das mit den Setup-u. Deinstallationsroutinen klappt leider nur in den seltensten Fällen und ist mir daher viel zu unzuverlässig.
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Schon mal daran gedacht, dass jemand auf die Idee kommen könnte, MEHR als nur einen Texteditor zu verwenden und gerne den Überblick behalten möchte? Nicht immer ist es nur eine EXE, oft auch INIs und DLLs. Den ganzen Kram dann auch in den Windows-Ordner zu kopieren vermüllt das System dann aber ordentlich.
    Da nehm ich doch lieber mehrere Verzeichnisse und lege mir passende Einträge im Kontextmenü an.
     
  5. Gast

    Gast Guest

    War die Frage nicht eigentlich WIE und nicht WODURCH???

    TXT-Datei markieren, SHIFT+Rechtsklick, Öffnen mit...
    Im Auswahlfenster den neuen Editor markieren(falls nicht gelistet, über den Button "Andere..." suchen), Häkchen setzen bei "Diesen Dateityp immer...", fertig.
     
  6. wolves

    wolves Kbyte

    Registriert seit:
    12. Juni 2001
    Beiträge:
    299
    Hi,
    ich hab den Editor nur in noteBAD.exe (naja, zur Sicherheit:) )
    umbenannt, und diesen kleinen-feinen Editor, ebenfalls ohne Dateigrössen Einschränkung...

    metapad.exe(93 Kb) >...in: NOTEPAD.EXE
    http://liquidninja.com/metapad/mpad35_RC2.zip

    deutsches Sprachplugin(57Kb) >...in: NOTEPAD.DLL
    http://liquidninja.com/metapad/translations/mpad35_de_1.zip

    fG
    wolves
    [Diese Nachricht wurde von wolves am 11.05.2002 | 23:12 geändert.]
     
  7. auwi

    auwi Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    380
    Ganz klarer Tip:
    Notepad +

    http://www.pctip.ch/downloads/dl/17145.asp

    "Das Programm ist nur etwa 400 Kilobyte gross, bietet aber ausgezeichnete Funktionen, die beim Windows-eigenen Notepad schmerzlich vermisst werden. Im Gegensatz zum Original können in Notepad+ beliebig grosse Textdateien editiert werden."

    Zitat von der Site
     
  8. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Da stimme ich dir schon zu auch wenn sich mir der Sinn entzieht warum man mehr als nur ein Texteditor benutzen sollte aber das hat ja nix zu sagen :)

    Aber, in dem von dir geschilderten Fall haben die meisten dieser Editoren (mit ihren *.inis und *.dlls) doch eine SetupRoutine.
    In dem Fall negiert sich doch mein Tipp automatisch ... imho.

    Gruß .. dieschi
     
  9. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Eben .. und wenn du Notepad gegen ein anderes Programm ersetzt haste das viel schneller gemacht als über die Datei-Zuweis-Funktion per *Öffnen mit ...*!

    Welches Programm man da nimmt ist auch in meinem Tipp absolut zweitrangig!

    Gruß .. dieschi
     
  10. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Textpad.exe (oder ein das jeweilige andere Programm) in Notepad.exe umbenennen und in den Windows-Ordner kopieren oder verschieben.
    Die Meldung ob die schon im Windows-Ordner befindliche Notepad.exe überschrieben werden soll mit JA beantworten.

    Fertig!

    Gruß .. dieschi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen