1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Standartgameport geht nicht / Ressourcen freigeben

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Jobi81, 26. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jobi81

    Jobi81 Byte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    12
    Hallo,

    ich hab mir eine günstige 5.1-Soundkarte zugelegt, da der SoundOnBoard meines Abit NF7 nicht richtig funktionierte.
    Im Bios hab ich den OnBoardSound deaktiviert und die neue Karte anschließend installiert. Diese funktioniert auch.

    Jedoch wird im Gerätemanager angezeigt, dass der "Standartgameport" nicht genutzt werden kann, da nicht genug freie Ressourcen zu Verfügung stehen...

    1. Wofür ist diese Gameport überhaupt und was hat der zu sagen?
    2. Wie löse ich das Problem?

    Vielen Dank im Voraus...

    MFG
    Tobias
     
  2. PicoBS

    PicoBS Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.150
    Moin,

    1) am Gameport kannst Du Lenkräder, Gaspedale, Joysticks, Joypads und sonstigen Schnickschnack anschließen, den man eigentlich nur für Spiele braucht (deswegen ja auch GamePort)

    2) Du musst die Ressourcen (IRQs) manuell vergeben
     
  3. Jobi81

    Jobi81 Byte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    12
    Danke erstmal für die Antwort?

    Wie kann ich die Ressourcen manuell vergeben?
    Wenn ich bei mir in Geräte-Manager bin und dann auf die Eigenschaften vom Standartgameport klicke und dann auf die Karteikarte "Ressourcen", ist das Häkchen bei "automatisch konfigurieren" grau unterlegt, so dass ich es nicht ausschalten kann und somit es auch manuell nicht ändern kann.

    Gibt es da noch andere Möglichkeiten?
     
  4. PicoBS

    PicoBS Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.150
    Moin,

    als erstes könntest Du den PCI - Steckplatz der Soundkarte wechseln, das hilf manchmal schon. Ansonsten ist das Ändern der IRQ unter XP (vorausgesetzt das hast Du) nicht einfach so gemacht. Die Suche gibt 'ne Menge her, ich versuch's mal. Für Dich aber erstmal : Steckplatz wechseln
     
  5. PicoBS

    PicoBS Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.150
  6. Jobi81

    Jobi81 Byte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    12
    Hab schon alle PCI Steckplätze ausprobiert.

    Ich schau mir jetzt mal die Links von dir an.

    Vielen vielen Dank erstmal für Deine Hilfe
     
  7. PicoBS

    PicoBS Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.150
    Kein Thema nich, dafür sind "wir" ja hier ;-)
    Danke für's danke und meld Dich, wenn's nicht klappt
     
  8. Jobi81

    Jobi81 Byte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    12
    mmh,

    hab die Links jetzt mal kurz überflogen. Mal gespannt ob ich damit klarkomme. Ich bezweifel es.

    Werd mich morgen damit genauer beschäftigen.

    Ich geh erstmal schlafen.

    Bis dahin....
     
  9. Jobi81

    Jobi81 Byte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    12
    Ich bin´s wieder...

    Verstehe ich die obigen Links so, dass nach einer kompletten Neuinstallation wieder alles gut wird?
     
  10. Jobi81

    Jobi81 Byte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    12
    ...kurz noch etwas was mich verwundert.

    Wenn ich im Geräte-Manager über
    Ansicht->Ressourcen nach Typ
    wähle, dann hat bei mir der Standartgameport die
    00000201-00000201, jedoch kein anderes Gerät diese Nummer.
    Nach meinem kleinen Wissen müsste doch noch ein Gerät diese Nummer haben, oder?
     
  11. lazyjo

    lazyjo Byte

    Registriert seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    88
    Vergiss doch diesen blöden Gameport !
    Alle modernen Lenkräder und Joysticks werden doch inzwischen über USB angeschlossen. Den blöden Gameport brauchst du bestimmt nicht, es sei denn du benötigst den midi-port (zum Anschluss von Musikinstrumenten).

    Gruß
    JO

    Edit: Ich kann den doppelpost nicht löschen :-(
     
  12. lazyjo

    lazyjo Byte

    Registriert seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    88
    Vergiss doch den Gameport! Alle modernen Lenkräder, Joysticks und Gamepads werden inzwischen über USB angeschlossen. Sofern du den im Gameport integrierten MIDI-Port (zum Anschluss von Musikinstrumenten) nicht benötigst, ist der Gameport völlig überflüssig.

    Gruß
    JO
     
  13. Jobi81

    Jobi81 Byte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    12
    Also....

    Ich hab ein Lenkrad und zwei Gamepads die beide über USB angeschlossen werden. Das heißt, ich brauch den Gameport garnicht? Soll ich den dann im Gerätemanager einfach deaktivieren?
     
  14. PicoBS

    PicoBS Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.150
    Moin,

    wenn er nicht nach jedem Neustart nach Treibern fragt, würde ich einfach alles so lassen.
     
  15. Jobi81

    Jobi81 Byte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    12
    Ne, nach dem Neustart wird nicht nachgefragt.

    Nur ich wohl dazu zusammenhängend ein neuens Problem.

    "SmartSound Quicktracks"

    Wenn ich manche Programme aufrufe, kommt ein neues Fenster wo drin steht:

    SmartSound Quicktracks Plugin

    The feature you are trying to use is on a
    network resource that is unavailable.

    Click OK to try again, or enter an alternate path to a folder containing the installation package "SmartSound Quicktrakcs Plugin.msi" in ghe box below.

    Was wird damit genau gemeint?
     
  16. gX'

    gX' ROM

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    1
    So, leider kann ich jetzt nicht helfen, habe selbst ein Problem mit den Ressourcen. Fragt mich nicht warum und woher das kommt, es war nach nem Neustart da. Ich weiß auch, dass der PC nur so blöd ist, wie die Person davor. ^^ Da möchte ich allerdings jetzt nicht näher drauf eingehen. (War auch mich und mein Problem bezogen).

    Nun zu meinem Problem.
    Ich habe vor kurzem ein BIOS update vollzogen. Von meinem Mainboard Hersteller konnte man sich WInFlash laden. Die einen mögen jetzt sagen, ist *****, aber ansichtssache. Abschlussfenster war mit Erfolgreicher Meldung verziert. Ich bin also davon ausgegangen, dass alles Ordnungsgemäß durchgeführt wurde. Leider war dem natürlich nicht so. Als ich neugestartet hatte, konnte meine S-ATA Platte nicht mehr erkannt werden, meine Soundkarte, mein 1394 Hostcontroler.
    Ressourcenproblem, mit dem schönen Code 12. Damit ihr auch genügend Informationen habt um wir evtl. zu helfen, einige Daten und Bilder.

    --------------------------
    +++++ PC System +++++
    --------------------------
    Mainboard: Shuttle nForce 3 150 (An50R)
    CPU: AMD64 3400+
    Netzteil: Enermax Be Silent (500 Watt)
    Grafikkarte: 3D Prophet 9800XT
    W-Lan Karte: (PCI) - NetGear WG311T
    Soundkarte: (PCI) - Creative SB Audigy 2ZS
    Arbeitsspeicher: 1024 Corsair PRO Series (+LED)
    Festplatte 1: (IDE) WD 80GB
    Festplatte 2: (IDE) WD 160GB
    Festplatte 3: (S-ATA) Maxtor 350 GB

    --------------------------
    ++++ Error Code 12 ++++
    --------------------------
    [ Bild vom Geräte Manager ]
    [​IMG]

    Zur Erklärung:
    Ich hab meine Soundkarte noch nicht installiert. Die hat aber auch den Code 12 Rwessourcen Fehler.

    -----------------------------
    +++ Was wurde gemacht +++
    -----------------------------

    1.) BIOS update (Zuvor old BIOS saved)
    2.) BIOS noch einmal geupdatet (wieder gesaved)
    3.) Old BIOS (von Punkt 1) wieder drauf gespielt.
    Alles über WinFlash gemacht.

    Es bleibt jetzt noch die Option über DOS per Diskette. Das habe ich noch nicht getestet. Wäre aber auch die letzte Möglichkeit, muss ja irgendwie auch so wieder zu beheben sein. Sound habe ich jetzt von OnBoard.

    Wer mich kontaktieren möchte, kann dies immer tun. Bin über jeden Rat erfreut.

    Möglichkeiten:
    PM (über das Board hier)
    E-Mail: gx@my-prophet.com
    ICQ: 133587110

    Ich bedanke mich schon einmal im Vorraus.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen