1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Standby-->alles kaputt

Dieses Thema im Forum "Notebooks, Netbooks" wurde erstellt von joe006, 27. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. joe006

    joe006 Byte

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    31
    Hi Leute!

    Ich schalte heute WinXP in den Standby (S3) und jetzt lässt sich mein Gericom Blockbuster 2 nicht mehr einschalten.
    Die Lüfter und die Festplatte laufen, sonst passiert nichts.

    :bitte: helft mir!
     
  2. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.279
    War zufällig der Akku leer, als das Teil noch im Standby war?

    Abhilfe schafft es evtl., mal den Akku rauszunehmen und das Ladekabel abzuziehen, dann den Akku wieder rein und Anschalten. Es wird zwar möglicherweise Fehlermeldungen beim nachfolgenden Start geben, er sollte aber wenigstens wieder hochfahren.
     
  3. joe006

    joe006 Byte

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    31
    :guckstdu: Der Akku ist voll, die Festplatte läuft, das Netzkabel ist angesteckt, die Lüfter laufen und die CPU ist NICHT defekt!
     
  4. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.279
    Deswegen meine ich ja, daß du das Teil mal komplett stromlos machen sollst und dann wieder alles anstecken und versuchen, ob es wieder hochfährt. Ähnliche Probleme hatte ich früher öfters mit Kunden-Läppis (Compaq Armada M300). Die haben den Standby manchmal nicht vertragen und gingen erst wieder an, nachdem sie mal für ein paar Minuten vollständig stromlos und ohne Akku waren ;)
     
  5. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.416
    si ! ich würd´s aber ohne Akku versuchen ... ;)
     
  6. joe006

    joe006 Byte

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    31
    Und wenn er schon 15 min ohne Strom war?
     
  7. traebbe

    traebbe Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    562
    hallo an alle,
    das abziehen des Netzkabels und das Entfernen des Akkus ist schon ok, aber zusätzlich muss man den Einschaltknopf 30 Sekunden lang gedrückt halten, damit da drinnen alles stromlos wird, danach Netzkabel wieder rein und ab geht die Post, versuch es, es hat schon mehrere Blockbuster wieder auferstehen lassen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen