standby bye bye?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Affenbruder, 24. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Affenbruder

    Affenbruder Byte

    Registriert seit:
    28. August 2002
    Beiträge:
    39
    Hallo Forum -

    wieder mal eine Frage an hilfreiche Expertinnen und Experten:

    Wenn ich mein Notebook mit XPprof in den standby-Modus per Hand schalte, dauert es neuerdings sehr lange (fast eine Minute), bis es in den Tiefschlaf geht. Früher, als die Festplatte (40GB) weniger voll mit Daten war, ging das innerhalb von fünf Sekunden.

    Wer hat eine Erklärung dafür - oder ist die Datenmenge dafür verantwortlich?

    Danke im voraus.
     
  2. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Hallo,

    wenn windows ganz frisch aufgespielt ist, benimmt es sich sehr flott. Nur mit der Zeit, da schläft es zusehns ein... Das betrifft auch den Standby-Modus.
    Um das System wieder in den Zustand vor dem Standby zu versetzten, muß Windows alles wichtigen Einstellungen auf die Festplatte speichern. Und das kann dann schonmal dauern, wenn es viele Informationen sind. Geöffnete Fenster, vielleicht sogar noch eine bestehende DFÜ-Verbindung? Und, und, und ...
    Und da die Platte bei dir nicht mehr so leer ist, müssen alle Bereiche auf der Platte gesucht werden, wo Windows seine Daten ablegen kann ...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen