Stapelüberlauf nach Neuinst. v. Win98

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von bredie, 27. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bredie

    bredie ROM

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    6
    Es fing alles damit an, dass meine erste Festplatte den Geist aufgab. Habe meine zweite FP zu ersten gemacht und Windows 98 (2. Ausgabe) wieder aufgespielt.
    Dann Neustart und der PC suchte die Plug und Play Komponenten. Beim folgenden Neustart
    kommt nach dem Laden der msmouse.vxd die Meldung „Stapelüberlauf, Stacks in der config.sys ändern und anschließend der blaue Bildschirm mit der Meldung „schwerer Ausnahmefehler“. Dann geht nichts mehr. Habe bereits in der config.sys „Stacks=64“ eingetragen. Trotzdem, der Fehler bleibt. Hängt es vielleicht damit zusammen, dass im PC eine Menge Hardware ist, die nun neue Treiber braucht. Habe nach dem Kauf des PC`s schon einiges ausgewechselt wie Herkules Grafikkarte, Soundkarte, logitechmouse, TV-Karte von Win-TV usw.
    Wer kann helfen?

    Gruß

    bredie
     
  2. bredie

    bredie ROM

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    6
    Das könnte es sein.
    Hab da im Netz auch was gefunden:

    RESOLUTION To resolve this behavior, add the following line to the [386Enh] section of the System.ini file, and then restart your computer:

    MinSPs=4 If the behavior continues to occur, increase the number of spare stack pages in increments of 4 (for example, 8, 12, 16).

    NOTE : Each spare stack page requires 4 KB of memory.

    To edit the System.ini file for Windows 95, 98 and 98se: Click Start , click Run , type sysedit in the Open box, and then click OK .

    Click System.ini on the Window menu.

    In the [386Enh] section, type the following line:

    MinSPs=4 On the File menu, click Exit , and then click Yes to save the changes.

    Restart your computer.

    Werde das heute abend zu hause versuchen. Hoffentlicj läuft es dann.

    bredie
     
  3. JollyT

    JollyT Kbyte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2000
    Beiträge:
    374
    Die Stacks-Einstellung in der CONFIG.SYS gilt doch für den DOS-Modus, oder? Ist für den Windowsbetrieb nicht die Satcks-Einstellung in der SYSTEM.INI verantwortlich?
    Dort unter <B>[386Enh]</B> den Wert <B>MinSPs</B> suchen (oder anlegen) und einen größeren Wert zuweisen (z. B.: MinSPs=8).
     
  4. bredie

    bredie ROM

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    6
    ja, aber auf was muß ich da achten? im abgesicherten modus kann man nicht viel erkennen.

    bredie
     
  5. bredie

    bredie ROM

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    6
    ja bis 64,512

    bredie
     
  6. bredie

    bredie ROM

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    6
    Darauf bin ich auch schon im Netz gestossen; aber alle Einträge mit Stacks und auch ohne Stacks funktionieren nicht.
    bredie
     
  7. bredie

    bredie ROM

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    6
    ja, ein abgesicherter Start funktioniert.
    Habe aber im Internet gelesen, dass die Stacks - Einstellungen in der config.sys erforderlich seien um den Stapelüberlauf zu verhindern. Aber es scheint tatsächlich nichts zu nutzen.

    bredie
     
  8. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.022
    hi...
    normalerweise braucht man den stacks eintrag in der config.sys
    nicht mehr
    höchstens alte programme brauchen noch diesen eintrag,aber die stammen dann meistens aus den zeiten vor win95
    würde einfach den eintrag weglassen
    natürlich wenn in deinem fall viel hardware steckt, kann es
    probleme geben aber der stacks-eintrag hat nichts
    mit der aktuellen hardware zu tun
    man darf die fehlermeldungen von windows nicht immer wörtlich nehmen! geht überhaupt ein start abgesichert?
    mfg. Tom
     
  9. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Ächzz .. stimmt ja ...
    Wenn keine Ausrufe.- oder sonstige Zeichen vor der eingetragenen Hardware stehen musst du mal dir mal die Eigenschaften der Geräte anschauen bzw. auf den obersten Eintrag *COMPUTER* doppelklicken ..
    Im dann geöfneten Fenster mal schauen welche Geräte die gleichen IRQs benutzen ... (Hauptaugenmerk mal auf den IRQ der Maus legen) ...

    Gruß .. dieschi
     
  10. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Puh ..
    Könnte es eventuell an einem Treiberproblem bzw. IRQ-Konflikt liegen? .. *grübel* ...
    Schonmal im Gerätemanager nachgeschaut?

    Gruß .. dieschi
     
  11. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Hats du die Werte schonmal so eingetragen wie in den Tipps vorgeschlagen?
    Also anstelle von den 64 -&gt; die 12,256 ?

    Gruß ..dieschi
     
  12. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Versuchs mal mit dem Tipp hier:

    ---
    Stapelüberlauf

    Dieser Fehler kann in seltenen Fällen bei intensiver Nutzung der Maus auftreten.
    Technisch gesehen löst jede Bewegung der Maus einen sogenannten Interrupt aus.
    Dies ist ein Signal an die Zentraleinheit des PCs, spezielle Anweisungen auszuführen, die von dem anfordernden Gerät benötigt werden. Für Interrupts reserviert Windows einen eigenen Speicherbereich. Wenn bei intensiver Nutzung der Maus die Menge der Interrupts den zur Verfügung stehenden Speicher übersteigt, erscheint die oben beschriebenen Meldung.
    Dabei ist es möglich, daß sich Windows aufhängt. Zur Behebung des Problems tragen Sie in die Datei CONFIG.SYS folgenden Befehl ein: STACKS=9,256
    Anschließend speichern Sie ab und starten den Computer neu. Falls das Problem nicht gelöst ist, versuchen Sie folgende Eingaben: "STACKS=12,256" oder "STACKS=0,0."
    ---

    mfg .. dieschi
    Moderator Pc-WeltForum
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen