1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Start Fehlermeldung nach SystemWorks Deinstallation !!!????

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von Jürgen Kr, 30. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo,

    nachdem ich das ganz tolle :bse: Symantec Systemworks deinstalliert habe.
    mit hilfe verschiedener tricks und patches, kommt beim start von Outlook eine fehlermeldung.

    ist ja auch logisch weil nicht mehr vorhanden.

    Frage? wie bringe ich outlook nun bei das das erweiterungsprogramm nicht mehr existiert, und es beim start nicht mehr mitgestartet werden soll.

    registry suche nach extend.dat einträgen war erfolglos.

    gibt es irgendeine config datei in der die abfrageparameter hinterlegt sind, oder sonst irgendeine lösung.

    für guten rat bin ich euch schon jetzt dankbar.

    Gruß Jürgen
     
  2. Winnie The Pooh

    Winnie The Pooh Viertel Gigabyte

    Zunächst mal solltest du vollständige Fehlermeldungen posten, wenn du hier Hilfe erwartest.

    Ich habe die Erfahrung gemacht, daß eine Formatierung der Festplatte und eine anschließende Neuinstallation von Windows erforderlich ist, um Symantec-Produkte restlos aus dem System zu entfernen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen