Start nach Ruhezustand bringt's NICHT

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von mcms, 28. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mcms

    mcms Byte

    Registriert seit:
    3. Mai 2000
    Beiträge:
    81
    Hallo,

    :aua: XP-PC (NTFS) ist im LAN eingebunden, Ruhezustand in
    Energieoption... aktiviert, PC fährt problemlos
    unter Ruhezustand herunter - aber beim Neustart kommt
    die DOS-Meldung, dass "... die Wiederherstellungsdaten
    beschädigt sind ... und gelöscht werden
    " - der PC startet
    dann nach Return normal - aber leider eben nicht im
    vorherigen Zustand
    .
    Welche Einstellung(en) könnte(n) denn da nicht stimmen?
    :aua:

    mcms
     
  2. mcms

    mcms Byte

    Registriert seit:
    3. Mai 2000
    Beiträge:
    81
    @All

    Das Trennen vom LAN hat nichts genutzt! Die Fehlermeldung (wie oben angegeben) bleibt. Da ist "guter Rat" immer noch "teuer", oder ...?!
    Mal sehen, ob MS-Helpline ihrem Namen gerecht werden kann :rolleyes:

    Gruß Manfred
     
  3. mcms

    mcms Byte

    Registriert seit:
    3. Mai 2000
    Beiträge:
    81
    ...dann werde ich den XP-PC mal vom LAN physisch abkoppeln und schaun, ob sich etwas ändert - vielleicht war's das ja ;) sonst melde ich mich wieder. Danke Matthias.
    Gruß Manfred
     
  4. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.476
    Hab die Erfahrung gemacht, dass der Ruhezustand nur in einer Umgebung zuverlässig funktioniert, die sich während der "Offline"-Zeit nicht ändert. Das ist in einem Netzwerk fast nie der Fall (es reicht schon, wenn sich ein Benutzer in der Zeit an- oder abgemeldet hat) - Ähnliches passiert, wenn man einen Rechner im Netzwerk herunterfährt und ohne wieder startet und umgekehrt.

    Gruss, Matthias
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen