Start prob mit fehlermeldung

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von VizzerDrix, 5. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. VizzerDrix

    VizzerDrix Byte

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    13
    hallo ich habe einen problem, dass ich gerne lösen würde....
    es ist nur ein problem das zwischendurch mal nervt:
    immer wenn ich mein win98se starte und auf den desktop komme kommt diese fehlermeldung:

    Anwendungsfehler

    Exception EAccessViolation in Modul WINSTART.EXE bei 0000DF83
    Zugriffsverletzung bei Adresse 0040DF83 in Modul 'WINSTART.EXE'
    Lesen von Adresse 01730000

    und dann kann ich nur noch ok drücken....
    kann mir jemand helfen ?
    danke schon mal
    VizzerDrix
     
  2. Tarantula

    Tarantula Guest

    Registriert seit:
    6. Oktober 2002
    Beiträge:
    68
    Dann such doch einfach "winstart" ohne die Endung >.exe<

    Es kann auch sein daß ein programm läuft, das sich als winstart ausgibt.(falls es sowas geben sollte;-) bin halt auf diesem gebiet ne Null:confused: )

    Hast du AD-Aware? Vieleicht lösst sich dann das Problem.


    Ob es sich tatsächlich um einen Virus handelt, das möge das resultat der ursache entscheiden, was auch immer mit den daten geschieht worauf die besagte Datei ist. Oder ähnlich. :D *gg*

    Informier dich mal über viren und trojaner und deren vorgänge.);)


    p.s: Falls problem gelöst, so betrachte den oben genannten text als nichtig. ;)
     
  3. VizzerDrix

    VizzerDrix Byte

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    13
    ich habe keine eintrag in der registry :D....ich hab auch 'suchen' gemacht aber unter winstart(.exe) findet er gar nichts :D

    ist das doch kein virus?
     
  4. rolando62

    rolando62 Kbyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    391
    Lösche doch den Eintrag in der Registry und die winstart.exe wie comp-biggi vorschlägt! Unter http://www.zdnet kannst Du unter Live Virencheck von Kaspersky auch nocheinmal Dein Glück versuchen.
    Roland
     
  5. VizzerDrix

    VizzerDrix Byte

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    13
    ja ok ...habe ich jetzt gemacht aber mein antivir-programm hat nichts gefunden und der fehler kommt immer noch.
    ich habe norton antivirus-programm 2003!
     
  6. compi-biggi

    compi-biggi Kbyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2003
    Beiträge:
    204
    Hallo,

    bitte lass Dir nichts erzählen, die Winstart.ex ist nämlich keine Windows-Datei sondern ein Trojaner!!!!!!

    bitte lesen:

    Troj/Assasin-A ist ein Backdoor-Trojaner. Wenn der Server des Backdoor-Trojaners auf dem Computer des Opfers aktiv ist, ist dieser Computer anfällig für unbefugten Zugriff.

    Troj/Assasin-A kopiert sich mit dem Dateinamen winstart.exe in den Windows-Ordner und erstellt den folgenden Registrierungseintrag, so dass der Trojaner beim Start von Windows aktiviert wird:

    HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run\winstart

    Im Windows-Ordner werden ebenfalls die nicht viralen Textdateien winstart.dat und winstartk.dat erstellt.

    Wenn er erstmals ausgeführt wird, zeigt Troj/Assasin-A eine gefälschte Fehlermeldung mit dem Text "Run on win2000/NT only" an.



    Also, schnellstens Virenscan aisführen und beseitigen.

    Gruss
    Biggi
     
  7. VizzerDrix

    VizzerDrix Byte

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    13
    mmmhhhh schade...funzt auch nicht...bitte der nächste versuch :D

    aber danke trotzdem
     
  8. WERNER.3

    WERNER.3 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    442
    Hi
    Einen Versuch ist es wert:
    Start / Beenden/ Im MS-DOS-Modus neu starten makieren Enter. Startdiskette einlegrn. A:\fdisk /mbr eigeben.Leerzeichen hinter fdisk beachten.
    Jetzt wird der Bootsektor neu geschrieben.
    Wenn die Disketten-Led nichtmehr leuchtet giebst Du ein scanreg/fix das überprüft die Registry und schreibt Sie neu.
    Wenn beendet exit eingeben.
    mfg.Werner
     
  9. VizzerDrix

    VizzerDrix Byte

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    13
    als ich das mit sfc gemacht habe funktionierte auch alles aber die dateien wurden ALLE nur geändert und von winstart.exe war gar nicht die rede....was soll ich machen?


    danke schon mal
     
  10. rolando62

    rolando62 Kbyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    391
    Start/Ausführen sfc eingeben! Bei geänderte Dateien suchen unter Einstellungen/Suchkriterien alle Programme mit Unterordner angeben. Sollten bei Start jetzt Systemdateien gelöscht oder beschädigt sein, diese von der Win-CD wieder herstellen.
    Roland
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen