Start problem nach Klonen von XP

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von franky64, 2. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. franky64

    franky64 Byte

    Registriert seit:
    12. März 2001
    Beiträge:
    20
    Hallo Freunde der Hilfe.
    Ich habe eine neue FB und mein XP Home auf die neue geklont.
    Alte FB abgeklemmt und mit neuer gestartet.
    Start läuft über Start XP Bildschirm hoch bis "Anmeldung mit Passwort".
    Passwort eingegeben Benutzerdaten werden gesucht, bricht dann aber ab und geht zurück auf Anmeldung.
    Ich habe vier Benutzerkonten. Bei keiner Startet XP durch.
    Auch im Abgesichertenmodus kein erfolg.
    Schließe ich aber die alte FB als Slave an, habe ich keine Pobleme.
    Wird voll durchgestarte. Kann es sein das irgend eine Datei nicht mitgeklont wurde.Habe schon mal so Augenscheinlich alles durchgeschaut aber nicht so recht den Fehler gefunden.
    Hat jemand eine Idee was ich machen kann.
    Wollte mir eigentlich eine Neuinstallation ersparen.
    Danke für eure hilfe.
    Gruß
    Franky64
     
  2. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    Womit hast Du denn geklont?
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Nein das ist nicht die Fehlerursache, du hast mist gebaut beim clonen. Vermutlich hast du nicht die komplette Platte geclont (mit zum Beispiel Acronis True Image) sondern jede Partition für sich.

    Irgendwie hast du jetzt den Effekt dass wenn die zweite Platte eingebaut ist dein Windows den richtigen Laufwerksbuchstaben hat (zum Beispiel c: ), nimmst du die weg dann wird deiner Systempartition ein anderer Laufwerksbuchstabe zugeordnet und Windows bootet nicht mehr durch.

    Aber da du nicht gesagt hast wie und mit was du kopiert hast ist das auch nur ein Gedankenspiel... :)
     
  4. franky64

    franky64 Byte

    Registriert seit:
    12. März 2001
    Beiträge:
    20
    Danke für die Anteilnahme.
    Geklont habe ich mit True Image, aber nich die ganze Festplatte sondern nur die C Partion.
    Gruß
    Frank
     
  5. pilotw

    pilotw Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2003
    Beiträge:
    216
    Das Problem liegt an der Festplattensignatur, die XP wie auch schon vorher NT und 2000 auf die alte Platte geschrieben hat. Durch das klonen haben jetzt sowohl die alte Platte als auch die neue Platte dieselbe Signatur. Besorge Dir eine DOS-Bootdiskette mit einer DOS-Version UNTER DOS 6.2, z.B DOS 6.0hier http://s93616405.onlinehome.us/bootdisk/boot600.exe nebst zugehörigem fdisk. Starte von dieser Diskette und gib "fdisk c: /mbr" ein. Die Festplattensignatur Deiner neuen Platte wird dadurch gelöscht und XP startet danach wieder normal, erkennt einmal die neue Hardware, schreibt eine neue Festplattensignatur und alles geht wieder normal. Neuere DOS-Versionen wie 6.2 oder 6.22 wie auch das DOS aus Windows 95/98/ME oder eine XP-DOS-Startdiskette oder die alternativ die Wiederherstellungskonsole von XP ändern die Signatur nicht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen