startbildschirm zeigt keinen benutzernamen an

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von benutzername:, 20. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. benutzername:

    benutzername: Byte

    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    22
    hallo,

    ich habe ein riesen problem. es fing damit an, dass die explorer.exe angeblich beschädigt sein sollte. ich führte chkdsk aus und alles schien ok. Dann wollte ich eine datei kopieren und es ging nicht, weder über shortcuts, noch über drag n drop, bzw. rechtsklick kopieren / rechtsklick einfügen. dann war irgendeine system/config datei beschädigt. ich legte die xp cd ein, um das ding wieder herzustellen. danach startete ich noch mal neu. Von dem Zeitpunkt an war mein benutzername auf dem startbildschirm verschwunden. ich legte die cd nochmal ein und wählte r um windows zu reparieren. nun kommt der eigentliche hammer für mich. obwohl ich kein administrator-kennwort gesetzt hatte und 10 min zuvor noch über den druck der enter-taste auf windows zugreifen konnte, hieß es nun das mein kennwort falsch wäre. ich kann jetzt also weder auf windows zugreifen, noch kann ich auf c: zugreifen, dementsprechend kann ich den pc noch nicht mal mehr formatieren. Das starten im abgesicherten modus bringt auch nichts. bitte helft mir.
     
  2. Lena´s Papa

    Lena´s Papa Kbyte

    Registriert seit:
    15. Dezember 2004
    Beiträge:
    133
    sowas ähnliches hatte ich neulich auch mal-beim Aufspielen vom SP2 :eek:
    also: von XP-CD starten Win neu installieren -nicht reparieren auswählen-dann erkennt er die bestehende Instaalation von XP-Jetzt reparieren auswählen-der Rest ist fast die Neuinstallation von XP-aber die Daten und installierten Programme bleiben erhalten under fragt nicht nach dem Masterpasswort-das ich ebenfalls nicht vergeben hatte! :cool:
    Viel Glück
    Lena´s Papa
     
  3. benutzername:

    benutzername: Byte

    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    22
    Hallo,

    danke für den Tip. Leider habe ich das bereits probiert und es hilft mir nicht weiter. Ich habe beim ersten Mal das Ding reparieren lassen und kam immer noch nicht an mein Benutzerkonto. Da man bei XP während der Installtion die Option hat weitere KOnten hinzuzufügen, dachte ich mir probieren wir es mit einem neuen Konto, aber selbst auf das habe ich keinen Zugriff auf dem startbildschirm. ich komme quasi an überhaupt nichts mehr ran.
     
  4. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    *Klapp klapp klapp* ...Er teile mir noch die Farbe seiner Tapete mit...
    _________________________[​IMG]
     
  5. benutzername:

    benutzername: Byte

    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    22
    hey ace piet,

    wie soll ich das verstehen? das hilft mir gar nicht. zerstört lediglich meine vorfreude auf eine mögliche lösungsoption. leider habe ich nicht genug plan, um zu erkennen welche meiner Informationen essentiell sind. für mich steht das alles in einen mehr oder weniger direkten zusammenhang, allein schon deshalb, weil alles direkt nacheinander aufgetreten ist.
     
  6. benutzername:

    benutzername: Byte

    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    22
    ich bin jetzt schon mal ein stück weiter (Sieht dadurch noch schlechter aus). habe ein prog (registry edit utility floppy / chntpw) gefunden, mit dem sich das admin passwort in der sam datei überschreiben läßt. dieses programm sagt mir allerdings, dass in der sam keine useraccounts existieren, so dass ich jetzt vermute, dass die sam im eimer ist. gibt es irgendeine möglichkeit die zu recovern bzw. nen weg um ohne admin pw bzw admin account das ding zu formartieren oder ein neues (admin) account zu erstellen?
    besten dank im vorraus
     
  7. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
  8. benutzername:

    benutzername: Byte

    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    22
    hey ace piet,

    das ist genau dass programm, welches mir die info ausgespuckt hat, dass sich in der sam keine useraccounts befinden. fehlbenutzung ausgeschlossen, da ich exakt der anleitung des autoren auf seiner homepage gefolgt bin. ich habe bei jedem der schritte identische "ergebnisse"auf dem screen gehabt, bis auf die auflistung der useraccounts. da stand dann "cannot find usernames in registry" und noch mal die frage, ob es sich um den richtigen schlüssel handelt (is this a sam-hive?). da bin ich mir aber ziemlich sicher, da dieser zugleich angezeigt wird: (systemroot\system32\config\sam)
    trotzdem danke für den tip.
     
  9. benutzername:

    benutzername: Byte

    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    22
    ich bin eventuell noch mal einen schritt weiter,
    bräuchte aber noch mal rat. Habe folgendes gefunden:
    "Die Passwörter sind in der SAM-Datei gespeichert. Wird diese Datei gelöscht, so kann man sich beim nächsten Neustart als Administrator ohne Passwort anmelden." zitat stammt von:
    http://home.arcor.de/lord_nelson/faq/sicherheit.html

    Bei mir werden die useraccounts ja in der registry nicht gefunden. ich nehme an, dass wenn ich die sam löschen würde, die registry einträge erhalten bleiben, oder? hängt es von den registry-einträgen ab, dass das adminaccount danach wieder zugänglich ist? umgekehrt gefragt: wenn ich den registry-eintrag löschen würde, was ja mit der oben erwähnten linux-bootdisk (registry edit utility floppy / chntpw) möglich wäre, würde die sam dann noch gefunden werden, oder würde die dann als verschwunden gelten und ich könnte mich als admin anmelden?

    Kennt jemand vielleicht ein kostenloses programm, welches die Funktionen von ntfsdos-pro erfüllt? (damit könnte ich die sam laut obigen link löschen).

    Kann es sein, dass ich durch die löschung des registry-eintrages mein system völlig zerschieße (ist es für meinen begriff ja eigentlich schon)?
     
  10. benutzername:

    benutzername: Byte

    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    22
    hey max,
    was könnte ich mit der knoppix cd machen? habe eh schon seit langen darüber nachgedacht mal eine runterzuladen (reine neugierde wie enduser freundlich die gute seite inzwischen ist).
    könnte ich mit knoppix auf meine windows dateien zugreifen? dann könnte ich damit noch die dateien von letzter woche zurückholen. oder kann ich damit meine benutzerkonten regenerieren oder die sam löschen?
     
  11. benutzername:

    benutzername: Byte

    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    22
    wenn ich das richtig verstehe, könnte ich mit pe zusammen mit meiner xp cd-rom auf nem anderen rechner die "pe-boot-disk" für den nicht mehr funktionierenden rechner erstellen?

    und 2) könnte ich mit pe und knoppix meine hd formatieren?
     
  12. benutzername:

    benutzername: Byte

    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    22
    thanks
    bartpe ist echt ne feine sache
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen