1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Startbildschirm

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von chrimis, 13. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. chrimis

    chrimis ROM

    Hallo !
    Ich habe zwei Betriebssysteme installiert auf dem gleichen Rechner, nun habe ich mich für das eine entchieden und das andere entfernt, das heisst es war auf einer zweiten Partition auf der gleichen Festplatte. Diese Partition habe ich formatiert.
    Nun bleibt beim Aufstarten des Rechners immer noch der schwarze Bildschirm mit der Auswahlfrage welches Betriebssystem ich benutzen möchte. Wie bringe ich dieses weg?
    Besten Dank für Ihre Hilfe

    Chrimis

    P.S. es handelt sich um Windows XP und 2000 pro
     
  2. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Hallo chrimis

    Du musst den entsprechenden Eintrag aus der Datei "boot.ini" entfernen. Bei dieser Datei handelt es sich um eine versteckte Datei, d. h., sie wird dir im Windows Explorer u. U. nicht angezeigt, falls du in den Ordneroptionen die Option zum Anzeigen von versteckten Dateien und Ordnern nicht aktiviert hast.

    Lade die boot.ini in einen Editor und entferne die Zeile, die auf das gelöschte Betriebssystem verweist.

    Gruß
    Nevok
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen