Starten nach Absturz nicht mehr möglich!

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von zone3000, 5. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. zone3000

    zone3000 ROM

    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    1
    Version: Suse Linux 7.3

    Problem:
    Das System ist beim herunterfahren stecken geblieben, so das ich den Netz-Stecker ausziehen musste.
    Bei Neustart wird der System Check ausgeführt.
    Nach dem Ende dieses Checks kommt die Meldung:

    /dev/hda8 : UNEPECTED INCONSISTENCY ; RUN fsck
    MANUALLY (o.s.ä)
    Das Root file system konnte jedoch gemountet
    (read-only) werden.

    Wie kann ich diesen Fehler beheben?
    Muss ich eine Neuinstallation durchführen?

    Vielen Dank für die Anwort!
     
  2. wickey

    wickey Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    1.126
    @ ReneW

    Nene, so groß ist der Knoten nicht. Nach einem Stromausfall hatte ich auch mal das Problem, das die Reparatur nicht automatisch durchgeführt werden konnte, manuell lief dann alles glatt, allerdings war in lost&found einiges dann drinnen, das ich nicht mehr zuordnen konnte, das System lief aber.

    Mir scheint das aber ein Problem von ext2 zu sein. Seit ich auf reiserfs umgestellt habe, keine Probleme mehr, auch nicht nach Stromausfall.

    grüße wickey
     
  3. pignix

    pignix Kbyte

    Registriert seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    244
    Hallo,
    das Problem hatte ich auch schon. Mit der Eingabe"e2fsck /dev/hdaX" sollte es behoben werden. Beachte die Leerstelle nach e2fsck und das X bei hda steht für deine Partition in diesem Falle 8.
    Wenn das nicht hilft, siehe wickey.
    Gruß
    Lemmi
     
  4. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Dann muss aber schon eine mächtiger "Knoten" im System sein. Normalerweise funktionert es aber, kann aber je nach Datenumfang und Plattengröße einige Zeit in Anspruch nehmen.
     
  5. wickey

    wickey Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    1.126
    Und wenn das nichts hilft: Windowsreparatur, sprich .... Neuinstallation

    grüße wickey
     
  6. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Steht doch eigentlich da was zu machen ist. Du sollst fsck manuell ausführen (starten)
     
  7. mamuepa

    mamuepa Byte

    Registriert seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    23
    Hallo!
    Schau mal hier nach. http://sdb.suse.de/de/sdb/html/rb_fsckerror.html
    Das müsste Dein Problem beheben.
    Gruß Martin
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen