1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Startproblem bei Windows XP dank Bluescreen

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von make_noise, 6. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. make_noise

    make_noise Byte

    Registriert seit:
    6. Januar 2006
    Beiträge:
    9
    Guten Tag,
    falls es dieses Thema schon gibt tut es mir leid, ich habe leider keinen passenden Eintrag gefunden.

    Meine Konfiguration:
    -Windows XP SP1
    -AMD Athlon XP 2100+
    -Elitegroup K7S5A
    -40 GB IBM
    -768 SDRam
    -GeForce TI 4200

    Ich habe folgendes Problem: Wenn ich versuche meinen PC zu starten, erscheint nach dem Windows XP Bildschirm mit dem Ladebalken für eine halbe Sekunde ein Bluescreen, ich kann diesen leider nicht lesen um den Fehler zu entschlüsseln. Danach startet der PC automatisch neu und ich komme in eine Auswahl ob ich in den Abgesicherten Modus wechseln möchte oder mit der letzten funktionierenden Konfiguration arbeiten möchte. Der PC läuft jedoch nach eigenem testen nur im Abgesichertem Modus (jetzt gerade auch). Wenn ich im AM bin, kann ich auf alle Daten zugreifen, deswegen verstehe ich das Problem des PC's nicht. Ich habe meinen Ram schon ausgewechselt und alle Komponten vom PC entfernt um die Fehlerquelle zu lokalesieren, jedoch bin ich mit meinem Latain am Ende.
    Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen, da ich leider nicht die aller meiste Ahnung von Hardware habe.

    Vielen Dank im vorraus.
     
  2. [s]peed

    [s]peed Kbyte

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    498
    Um den Bluescreen länger zu sehen kannst du folgendes tun:
    Im abgesicherten Modus rechtsklick auf Arbeitsplatz-Eigenschaften ->Register "Erweitert"-> Button Einstellungen bei "Starten und Wiederherstellen" -> "Automatisch Neustart durchfuehren" (Haken raus)

    Wenn das funktioniert schreib doch mal bitte die Fehlermeldung des Bluescreens

    MFG peed
     
  3. frajoti

    frajoti Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    3.670
    Hier gibt es erste Hilfe zur Interpretation des Bluescreen. Und eigentlich gehört auf die Kiste das SP2 drauf. ;)
     
  4. make_noise

    make_noise Byte

    Registriert seit:
    6. Januar 2006
    Beiträge:
    9
    Schon einmal danke für den Tipp.
    Ich habe folgendes gemacht und als Fehlermeldung:

    DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL

    Technische Informationen:
    ***STOP:0x000000D1 (0xA7D01088, 0x00000002, 0x00000001, 0x82A7D011)

    bekommen.

    Und wie soll man da fortfahren?

    Ne vor SP2 grauts mich irgendwie :rolleyes:
     
  5. [s]peed

    [s]peed Kbyte

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    498
    Hast du irgendwas an der Hardware geändert oder einen neuen Treiber installiert bevor dieser Fehler aufgetreten ist?
     
  6. make_noise

    make_noise Byte

    Registriert seit:
    6. Januar 2006
    Beiträge:
    9
    Hmm es wäre höchstens möglich, dass das etwas mit meinem Ipod zu tun hat. Denn für den hatte ich neue Treiber installiert. Aber etwas anderes habe ich nicht an dem System vor dem Auftreten des Problems verändert.
     
  7. frajoti

    frajoti Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    3.670
    Also mir grauts vor einem PC ohne SP2. Was spricht denn dagegen?

    Was passiert, wenn Du den testweise wieder deinstallierst?
     
  8. make_noise

    make_noise Byte

    Registriert seit:
    6. Januar 2006
    Beiträge:
    9
    Naja okay stimmt, werd ich mal bei Gelegenheit installieren.

    Hmm naja das habe ich noch nicht getestet, jedoch kann ich den nicht über Systemsteuerung - Software deinstallieren, dass geht leider nicht im Abgesichertem Modus. Gibt es noch eine andere Möglichkeit das zu testen?
     
  9. frajoti

    frajoti Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    3.670
    Um ganz sicher zu gehen, mache ein Image vom Deinem aktuellen System, bevor Du das SP2 installierst. So kannst Du im schlimmsten Fall (wovon ich jetzt mal nicht ausgehe) auf die Sicherung zurückgreifen.

    Wenn es der reine Treiber war, dann lässt der sich nicht über Systemsteuerung - Software deinstallieren. Was Du versuchen könntest: Im Gerätemanager nachschauen, ob der IPod dort aufgelistet ist. Da kannst Du über die Eigenschaften den Treiber deinstallieren.
     
  10. make_noise

    make_noise Byte

    Registriert seit:
    6. Januar 2006
    Beiträge:
    9
    oh der ipod war tatsächlich als unbekanntes gerät im gerätemanager aufgelistet. nach dessen entfernung läuft es nun wieder.
    ich danke recht herzlich, warst mir eine große hilfe.
    mfg.
     
  11. frajoti

    frajoti Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    3.670
    Kein Problem. Wie Du Deinen IPod nun wieder ans Laufen bekommst, habe leider keine Ahnung.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen