Startproblem mit Win xp pro

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von XP2002, 24. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. XP2002

    XP2002 Byte

    Registriert seit:
    30. Januar 2004
    Beiträge:
    79
    Hallo.
    Habe ein riesiges Problem mit meinem PC.

    Unzwar fing es damit an, dass ich bei meiner ca. 2 Monate alten Platt einmal nicht mehr ins Windows reingekommen bin. Habe dann ne Neusinstallation drüberlaufen lassen und es war auch soweit alles in Ordnung , bis ich letzte Woche während dem Bootvorgang einen schwarzen Bildschirm angeziet bekommen habe. Konnte werde in den abgesichterten Modus noch über irgendwelche anderen Möglichkeiten ins Windows hineinen.

    So war ich heute bei meinem Händler und er hat mir die Platte umgetauscht, gegen eine nagelneue. Habe sie dann auch schnell eingebaut gehabt und auch alle Programme installiert.

    Wollte nun nochmal an den Pc gehen um etwas nachzusehen, und da habe ich wieder ein Problem. Der PC startet kurz nachdem der Windows Xp Prof Bildschirm erschinene ist ( der mit dem Balken unten ) wieder neu und somit komme ich auch nicht mehr ins Windows hinein.

    An was kann das denn liegen ? Bin hier schon fast am verzweifeln. Brauche den PC halt für die Arbiet und mache mir nun echt shcon gedanken , was ich da unternehmen kann. Wie gesagt. Nagelheute Platte und Neuinstallation inklusierer sämtlicher erhältlicher Updates von win xp

    Kann es am Mainboard liegen ? oder hat die neue Platte shocn wieder nen Schuss. Während de rNesuinstallation lief die Platte einwandfrei.


    Vielen dank schon einmal für eure Mithilfe.
     
  2. XP2002

    XP2002 Byte

    Registriert seit:
    30. Januar 2004
    Beiträge:
    79
    PS die neusten SATA Treiber sind auch drauf. nach der Installation lief auch alles stabil. Dies dann aber nur bis ich den Rechner runtergefahren habe, ihn zwei Stunden habe stehen lassen und dann erneut gestartet bin. Ab dann ging nichts mehr. Geht nur bis zum Bildschirm, bei dem man im abgesicherten Modus starten kann. Wähle ich dies dann aus, also den abgesicherten Modus, so startet er neu. Wähle ich die letzte funktionierende Konfiguration , so startet der auch wieder neu.

    Also ich habe keine Möglichkeit ins Windows zu kommen.
     
  3. XP2002

    XP2002 Byte

    Registriert seit:
    30. Januar 2004
    Beiträge:
    79
    es ist alles okay. im bios wurde nichts umgestellt und alle einstellungen dort sind standartmäßig. der prozessor wurd e auch nicht übertaktet. habe WIE GESCHILDERT nur eine neue platte reinbekommen und dann macht er diese Probleme. Er startet auch immer wieder neu, und da gehe ich persönlich auch nicht davon aus, dass die leitpastet fehlt, weil auch noch ein nagelneuer CPD Kühler draufsitzt.
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Enermax hat eine gute Qualität, aber irgendetwas läuft nicht stabil. Hast du die Einstellungen im Bios überprüft... dass da nichts übertaktet wird (Speicher, CPU usw.). CPU-Kühler überprüft.. richtig montiert, Wärmeleitpaste use. Sind die neusten Treiber für den SATA-Controller installiert.
     
  5. XP2002

    XP2002 Byte

    Registriert seit:
    30. Januar 2004
    Beiträge:
    79
    also . es is ein celeron 2600
    netzteil enermax 353 W

    +3,3V 32 A
    +5V 32 A
    +12 V 26 A

    Muss sagen, dass ich nicht denke , dass es das netzteil ist. der pc lief einwandfrei nur irgendwann ging dann nichts mehr. habe dann wie gesagt die platte ausgewechselt und heute eingebaut und komplett installiert.mit anderen worten wärhend der installtaion war alles in butter. alles okay, super schnell und nun ist das gelich problem , wie vor dem plattentausch wieder da.
    ist eine samsung 160 gig SATA 8mb cache.


    ist halt merkwürdig
     
  6. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    poste einmal die Daten vom Netzteil.. Typ und Stromwerte auf den einzelnen Versorgungsleitungen (3,3 V; 5,0 V und 12 V) und welche CPU da am arbeiten ist.

    Grüße
    Wolfgang
     
  7. XP2002

    XP2002 Byte

    Registriert seit:
    30. Januar 2004
    Beiträge:
    79
    es sind nagelneue teile. heute frisch eingebaut und installiert. windows wurde auch neuinstalliert. rechner ist quasi nagelneu. mainboard ist knapp 2 monate alt.

    habe auch nur ein neues mainboard und nen anderen prozessor mit ner größeren festplatte eingebaut. irgendwie finde ich keine lösung für das problem. deswegen frage ich ja
     
  8. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.279
    Wenn Du auf den PC noch Garantie hast, würde ich nicht lange fackeln und Ihn umtauschen lassen.
    Ansonsten kannst Du mal mit AIDA32 die Temperaturen auslesen lassen, vielleicht klemmts auch am Netzteil.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen