1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Startproblem

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Dirk125, 30. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dirk125

    Dirk125 Byte

    Registriert seit:
    26. Oktober 2000
    Beiträge:
    33
    Hallo alle zusammen,
    habe folgendes Problem. Beim Start hängt sich mein Rechner in unregelmäßigen Abständen, meist täglich beim Start auf. Der Monitor bleibt dunkel, bekommt kein Signal. Dann hilft nur noch Netzschalter aus und wieder an (bis zu 10x ). Irgendwann fährt er dann doch hoch und läuft ohne Probleme über den ganzen Tag bis zum Neustart. Habe bereits alle Karten (auch Grafik) raus und wieder rein getan. Beide Platten DVD u. Brenner ab. Alles ohne Erfolg. Ich vermute Fehler im MB, Bios oder Netzteil (aber eher unwahrscheinlich, da alle LED leuchten und die Platten anlaufen)
    Wer kann mir einen Hinweis geben um dem Fehler auf die Spur zu kommen ohne MB auszutauschen.

    habe folgende Austattung:
    -Intel P III 700E
    -256 MB RAM (1x128 MB PC 100 und 1x128 MB PC 133)
    (der 133\'er Baustein wurde erst vor ein paar Tagen eingebaut, Problem war vorher schon vorhanden-an dem kanns nicht liegen)
    -Voodoo3 2000 AGP 16MB
    -1. Platte Samsung 20GB
    -2. Platte 405MB (Hersteller???)
    -DVD Panasonic
    -Brenner Mitsumi 2601TR
    -MB ECS P6 BAT-A
    -Netzteil 230W
    -WIN98
    System läuft so seit ca. 1 Jahr ohne Probs. Keine Komponenten ausgetauscht oder neu.
     
  2. Swanobi1

    Swanobi1 ROM

    Registriert seit:
    7. Dezember 2001
    Beiträge:
    1
    Hi, ich habe ein ähnliches Problem, bei manchen Starts wird der 2. IDE Controller irgendwie nicht erkannt, mein Brenner und eine Festplatte hängen da mit dran. Wenn ich dann mein Gehäuse aufmache und anein Kabel fasse (durch einen freien Schacht wenn der Rechner aus ist) und neu starete läuft alles wie geschmiert. Kann mir jemand helfen ich habe bereits alle ide Kabel ausgetauscht. System MB Asus B3BF, DVD 1. FP am 1. ide, Brenner und 2. FP am 2.ide
    entweder es ist das Netzteil oder der Ide Port aber es geht ja wenn ich diesen kleinen manuellen Eingriff vornehme, dann etwa einen Tag .

    Vielen Dank an alle,
    gruß Sven
     
  3. Dirk125

    Dirk125 Byte

    Registriert seit:
    26. Oktober 2000
    Beiträge:
    33
    Nein, kein AT-MB. Es ist ein ATX. Rechner wurde komplett gekauft. Ob der Händler ein altes Netzteil evtl. rein getan hat kann ich nicht rausfinden.
     
  4. Dirk125

    Dirk125 Byte

    Registriert seit:
    26. Oktober 2000
    Beiträge:
    33
    Hm,

    könnte möglich sein. Danke für Deine Antwort, Wayne. Gestern is der Rechner (lief gerade im Leerlauf) einfach ausgegangen. Als ich wieder ins Zimmer kam war er aus. Da dies aber bisher nicht passiert ist habe ich keinen Zusammenhang gesehen sondern auf einen kurzzeitigen Stromausfall getippt.

    Gruß Dirk
     
  5. Wayne01

    Wayne01 Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2001
    Beiträge:
    34
    Hi Dirk,

    nur mal so eine Vermutung aus Deiner Schilderung.
    Unter Umständen liefert dein Netzteil nicht den nötigen Anfangsstrom. Somit bleibt dann alles aus und irgendwann dann funzt}s mal zwischendurch. Könnte ich mir gut vorstellen das da dein Problem liegt.
    Zumindest spricht diese Theroie dafür das nach einem erfolgreichen Start alles ohne Probleme anbleibt, ansonsten würde sich normalerweise dein Rechner auch zwischendurch verabschieden.

    Gruß,
    Wayne
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Handelt es sich etwa um ein AT-Board?
    Wenn ja, ist das Netzteil vielleicht aus nem älteren Rechner?
    Das wäre zumindest auch meine Vermutung, daß es daran liegen könnte, obwohl die 230W im Normalfall reichen müßten. Aber alles gibt mit der Zeit seinen Geist auf...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen