Startprobleme mit OpenOffice V2.0.1, Abstürze unter OO V1.1.3

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von sonnenfaenger, 14. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sonnenfaenger

    sonnenfaenger ROM

    Registriert seit:
    14. Mai 2006
    Beiträge:
    2
    hallo leute,

    auf meinem Laptop (Windows XP SP2, P 4 HT, 1 GB Arbeitspeicher, ATI Radeon 9700 Mobility, alles neu installiert) bekomme ich OO V2.0.1 nicht zum laufen (gestartet von einem Verknüpfung aus dem Startmenü) bzw. stürzt mir OO nach Start über eine bereits bestehende Datei nach etwa ca. 2 bis 3 Sekunden ab. OO friert ein, alle anderen Funktionen des Rechners sind ohne Probleme zu erreichen.
    Unter der Version 1.1.3 startet das Programm und arbeitet normal. Wenn ich aber zum Beispiel Tabellenausschnitte über den Zwischenspeicher kopieren will hängt sich das Programm manchmal genauso auf wie unter OO V2.

    Beide male erscheint in der Leiste neben dem Dateiname die Meldung :"(Keine Rückmeldung!)"

    Kann es sein, daß die Ursache meines Problemes abhängig von der mangelnden Open GL Darstellung der Grafikkarte ist?

    Für eine schnelle Hilfe bin ich euch jetzt schon dankbar!

    Gruß Sonnenfaenger
     
  2. Michael Bolz

    Michael Bolz Byte

    Registriert seit:
    22. Mai 2000
    Beiträge:
    95
    Schalt im Bios mal das Hyperthreading aus, falls aktiviert...Einige Proggis haben Probleme damit...


    Habe die Ehre....und schöne Pfingsten !!




    Michael
     
  3. vneises

    vneises Kbyte

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    148
    Also auf meinem alten Notebook mit einem P4HT 3.06Ghz lief OO 2.0.1 und nun 2.0.2 problemlos.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen