1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Startprobleme mit Windows 2000/XP

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von LenSen, 9. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. LenSen

    LenSen ROM

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo zusammen!

    Ich habe folgendes Problem: Wenn ich Windows neu installiere funktioniert alles ein paar Tage lang reibungslos bis ich den PC dann starte und folgende Fehlermeldung erhalte:

    Windows 2000 konnte nicht gestartet werden, da folgende Datei fehlt oder beschädigt ist:
    \system32\ntoskrnl.exe

    Bei Windows XP fehlte der Fehlermeldung zufolge eine Datei in Windows\system32\config.

    Dabei machte es keinen Unterschied ob bei Windows 2000 das Servicepack 4 bzw. bei Windows XP das Service Pack 2 installiert war. Änderungen in der Systemkonfiguration bzw. im Bios (Übertaktung o.Ä.) wurden nicht vollzogen.

    Eine Windows Reparatur mit der Start-CD hat das Problem leider nicht beheben können, lediglich eine komplette Neuinstallation brachte Besserung. Bisher musste ich 4x formatieren, langsam habe ich da keine Lust mehr zu. :huh: Den Rechner habe ich selbst zusammengebaut, ist auch nicht der erste, allerdings hat bisher auch immer alles funktioniert.

    Meine PC-Konfiguration ist folgende:

    AMD Athlon 64 3500+ mit Winchester Kern
    Asus A8N-SLI Deluxe Bios Rev. 1013, Chipsatz Treiber V6.66
    2x Kingmax 512MB DDR500
    MSI NX-6600 GT Treiber Version 78.01
    Creative SB Live Player 5.1
    Toshiba SD-M2012
    420W Netzteil von Levicom
    DirectX 9.0c

    Die Einzelteile für sich genommen funktionieren alle, da ich bereits Mainboard, RAM, Grafikkarte und Festplatte ausgetauscht habe. Die CPU lief bei einem Freund unter Volllast mehrere Stunden lang stabil.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen, wenn nicht verkaufe ich wohl die Einzelteile und hole mir nen Komplett-PC (da gibt's wenigstens Garantie drauf...)
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.650
  3. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Du hast zwar Festplatte und RAM schon getauscht, aber teste sie auch mal mit dem Diagnosetool des Plattenherstellers und memtest (www.memtest.org).

    Hast du die IDE-Kabel auch mal getauscht?
     
  4. LenSen

    LenSen ROM

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    4
    Danke erstmal für die Antwort. Kann mir jemand sagen wie ich eine Windows 2000 Notfalldiskette erstelle? Nach der Anleitung auf der Microsoft page hat es leider nicht funktioniert.
    Könnte evtl. an der Boot.ini liegen, was müsste ich hier dann genau hinschreiben? Habe momentan eine S-ATA Platte angeschlossen, Betriebssystem wäre Windows 2000 mit SP4.
     
  5. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.650
    Ich würde eher zu einem Imageprogramm raten, dass die ganze Platte/Partition sichern kann und dazu auf einer anderen Platte/DVD etc. AcronisTrueImage 7 ist günstig zu haben (div. Heft-CD´s) und soll auch mit S-ATA Laufwerken zurechtkommen, auch der Zugriff mit der Wiederherstellungs-CD soll kein Problem sein. Das kann ich aber nicht selbst bestätigen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen