Startreihenfolge mit 2 Betriebssystemen

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Tom3, 2. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tom3

    Tom3 Guest

    Liebe Leser,

    Leider habe ich noch nicht verstanden, wie ich das einstellen kann, daß automatisch zuerst von Windows ME gebootet wird. Mein Rechner startet automatisch von XP, obwohl dies auf der zweiten Festplatte liegt. Eigentlich müßte doch durch die Einstellung im Bios (Start von HDD0) von der ersten Festplatte gebootet werden....
    Oder ??????
     
  2. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hallo!
    Ich verstehe den Aufstand nicht: boot.ini ändern und solche Scherze - wißt Ihr eigentlich, was Ihr euch bei sowas alles zerschießen könnt?
    Es ist doch ganz einfach eigentlich: Einstellungen--Systemsteuerung--System--Erweitert-- Einstellungen bei Starten und Wiederherstellen--dann in der obersten Zeile das gewünschte System aussuchen (was den Riesenvorteil hat, daß Windows selber die Boot.ini ändert - und das geht nie schief!).
    Ich hoffe, geholfen zu haben.

    Henner
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Hallo Cristoph !

    Nochmal zur Erläuterung : Die Betriebssysteme werden immer von der ersten Platte aus gebootet.Das Booten von der zweiten Platte aus ist nicht möglich.Du kannst nur den jeweiligen Windows-Ordner auf die zweite Platte verlegen(die Boot-Dateien liegen wie gesagt trotzdem immer auf der C:\-Partition/1.Platte).Wenn Du unabhängig von XP ME zuerst starten möchtest, mußt Du die Variante mit zwei primären Partitionen wählen, von der jeweils eine versteckt und die andere aktiviert ist.Man wechselt dann zwischen den Betriebssystemen, indem man die Aktivierung der primären Partitionen vertauscht.Das klingt zwar kompliziert,ist im Prinzip aber doch einfach.

    franzkat
     
  4. bigzorro

    bigzorro Byte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    84
    der ntloader von xp startet den bootmanager der zu xp gehört. in der datei boot.ini auf laufwerk C: (versteckte systemdatei) muß die defaultzeile auf C:\ abgeändert werden, dann sollte me standardmäßig gebootet werden. außerdem kann man in der datei die wartezeit (timeout) auf z.b. 6 sekunden verkürzen, das reicht normalerweise für die betriebssystemauswahl
    [Diese Nachricht wurde von bigzorro am 02.10.2002 | 10:57 geändert.]
     
  5. Mr x reloaded

    Mr x reloaded ROM

    Registriert seit:
    29. Juni 2011
    Beiträge:
    1
    Falls jetzt nach 9 Jahren immer noch das Problem besteht, hatte es mit zwei win7 Versionen, vielleicht geht das auch unter XP (vermute es)

    ausführen/msconfig eingeben/unter dem öffnenden Fenster Standart ändern/neustart

    bei Bootini ändern könnte man wahrhaft Wunder erleben, die einem u.a.

    durch einhergehendes Haareausraufen (Vorraussetzung vorhanden) eine recht seltsame Frisur verpassen könnte

    durch Fußtritte Richtung Rechner Verbeulungen beim Gehäuse oder Disfunktionen beim Rechner verursachen könnte

    oder bei Zuhilfenahme von Äxten oder Schießeisen Richtung Monitor oder Rechner Implosionen und Feuer verursachen könnte, was einen Versicherungsschutz hinsichtlich dessen aufheben könnte

    Schlaganfälle, Herzinfarkte, Hyperventilieren u.s.w.

    Also bitte erstmal obiges versuchen

    Liebe Grüße
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen