Startverzögerung durch Modem

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Tharkhan, 30. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tharkhan

    Tharkhan Byte

    Registriert seit:
    11. November 2000
    Beiträge:
    74
    Hallo,
    auf meinem System (WinXP SP1) habe ich immer das Problem, dass wenn ich den Rechner mit angeschlossenem DSL-Modem hochfahre und mich einlogge, der Rechner immer eine gute Minute braucht bis er arbeitsbereit ist (das äußert sich durch die Sanduhr, wenn man sie in die Taskleiste hält).
    Entferne ich das Netzwerkkabel vor dem Booten und starte den Rechner wie sonst auch ist der Rechner sofort nach dem Login arbeitsbereit.

    Hat jemand von euch eine Idee woher dieser Startverzögerung bei angeschlossenem DSL-Modem kommen kann? Das Modem ist das Standard T-DSL-Modem Teledat 300 LAN.

    Danke für alle Hinweise!

    cheerio

    Andreas
     
  2. Tharkhan

    Tharkhan Byte

    Registriert seit:
    11. November 2000
    Beiträge:
    74
    Oki, tausend Dank, funktioniert jetzt einwandfrei, vielleicht sollte man das mal in die FAQ bei der Telekom aufnehmen :)
     
  3. DJ_Lucky

    DJ_Lucky Byte

    Registriert seit:
    1. August 2001
    Beiträge:
    124
    Das geht, du gibt deiner Netzwerkkarte einfach eine IP... ,am besten eine 192.....
    Müßte dann eigentlich funktionieren.

    Beispiel für eine IP:
    192.168.200.1
    19.168.1.1

    Müßten beide funktionieren. :-)

    Hier noch eine Hilfe:
    http://adsl-support0.de/
    Dort unter Konfiguration. Dort kannst du es nochmal nachlesen.
    [Diese Nachricht wurde von DJ_Lucky am 31.10.2002 | 07:48 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von DJ_Lucky am 31.10.2002 | 07:48 geändert.]
     
  4. Tharkhan

    Tharkhan Byte

    Registriert seit:
    11. November 2000
    Beiträge:
    74
    Geht das denn bei T-DSL? Ich dachte die IPs werden da immer dynamisch vergeben ... sollte ich dann eher ne selbstgewählte IP vergeben oder eine wählen die im dynamischen Verfahren von T-Online vergeben wird?
     
  5. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Hast du dem Rechner ne feste IP-Adresse gegeben? Wenn nicht, mach das mal. Der Computer sucht nach\'m Hochfahren immer nach ner IP-Adresse und das kann bis zu ner Minute dauern.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen