1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Statknopf von PC-Gehaüse / DVD Laufwerk

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von MMHWG, 29. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MMHWG

    MMHWG Byte

    Registriert seit:
    29. August 2002
    Beiträge:
    34
    Hallo miteinander!

    1)Ich wollte mal fragen ob zufällig jemand weiß, ob man die Funktion des Startknopfs modifizieren kann:
    Die älteren Computermodelle (evt. auch neue, ich kenne halt keins) hatten einen meiner Meinung nach praktischeren Startknopf als neue:
    Man konnte sie, wenn ie abgetürtzt sind und man keine Zeit mehr hatte um zu rebooten und dann Windows korrekt zu beenden, einfach abdrehen. Jetzt muss ich die oben genannte Prozedur immer durchführen was echt manchmal sehr nervt, vor allem wenn man gerade am Sprung zur Türe hinaus ist.
    Die neuen haben wiegesagt meist nur eine Einschaltfunktion.

    Kann man irgendwie die Funktion des Knopfs so verändern, dass er auch zum totalen abschalten verwendet werden kann?
    Ich schätze mal, dazu muss man was am Mainboard einstellen: Elitegroup K7S5A

    2)Ich habe ein Pioneer DVD-106 Laufwerk das ich logischerweise zum DVD kucken verwende. nun eine Generelle Frage: Ist es normal, dass das Laufwerk die ganze Zeit mit voller Umdrehungszahl fährt, oder sollte es nicht (wie ich vermute) einen Spinnup machen, Daten Zwischenspeichern und dann halbwegs vor sich hin surren?? Mir kommt meines echt zu laut vor, ich hab schon die ganzen Geräteeinstellungen (von Ultra DMA Mode bis Trennen bis Synchrondatenübertragung (ah ja: Windows ME!))ausprobiert..es hilft nichts. Falls es also nicht normal sein sollte, dass DVD Laufwerke während dem Abspielen so einen Krach machen, ihr noch weitere Tipps hättet und euch ein bisschen was an den Lauschern anderer PC\'ler liegt, schreibt mir doch eine Antwort!

    CU
     
  2. TuxFan

    TuxFan Byte

    Registriert seit:
    9. Juni 2002
    Beiträge:
    78
    Nabend!
    zu 1. :

    Bei dem K7S5a handelt es sich natürlich um ein ATX-Board.
    Du kannst einstellen, ob der PC auf Knopfdruck in den Stand-By-Modus geht, evtl. runterfährt oder sofort ausgeht!
    Doch: Wenn du den Knopf ca. 4 Sekunden drückst schaltet sich der PC auch aus.

    mfg martin
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Hi!

    zu 1.) Da kann ich mich anschließen, drück einfach mal 4sec. lang drauf, dann geht der PC vermutlich aus.
    Ne Steckerleiste mit Schalter ist auch praktisch, dann ist garantiert alles aus :-).
    Das Ausschalten eines laufenden Windows95...XP-Systems ist allerdings nicht empfehlenswert, lieber runterfahren lassen, ATX-Boards sollten dann sowieso automatisch abschalten.
    Evtl. kannst Du den Schalter auch so konfigurieren, daß ein kurzes Drücken ein geordnetes Runterfahren+Ausschalten bewirkt (siehe Windows- oder Boardhandbuch).

    2.)Bei DVDs sollte das Laufwerk nicht ganz so laut sein, wie bei CDROMs, aber wenn Dich auch das noch stört, probier mal das Tool CDBREMSE, damit kann man Laufwerke drosseln (10x bei VCD oder 2-4x bei DVD reichen völlig).

    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen