1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Statt 256MB RAM nur 128MB usw...

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von bernoullie, 22. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bernoullie

    bernoullie ROM

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2
    PIII 500Mhz;Board: Medion MD9901, MicroATX (Board unterstützt max.
    256MB)
    Wollte meinen Arbeitsspeicher von 64 MB (PC100, doppelseitig) auf 256 MB erhöhen. Der Rechner erkennt aber bei zwei 128 MB-Modulen(PC133, einseitig) nur 128 MB statt 256MB.
    Bei einem 128 MB Modul erkennt er nur 64 MB.
    Steck ich das "alte" 64MB-Modul (PC100) und ein neues 128MB-Modul (PC133) rein, dann erkennt er auch nur 128MB.Soviel ich weiss, ist PC133 abwärtskompatibel und kann daher nicht das Problem sein, oder doch? Oder brauch ich doppelseitige RAM-Module?
     
  2. bernoullie

    bernoullie ROM

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2
    Danke für eure Tipps! Komme nun klar...
     
  3. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    128er Module mit 4 Speicherchips ?
    Du brauchst 128er Module mit 8 Speicherchips oder 256er mit 16 Chips und 15x8 Organisation - 32x4 läuft ebenfalls nicht
     
  4. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Schau mal in dein Handbuch. Dein Board unterstützt wohl nur 128 MB pro Bank (LX/BX). 256 MB wahrscheinlich nur bei ECC-Ram.
     
  5. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    -Dein altes Board erkennt vielleicht die PC133 RAMs nicht richtig
    -Obschon theoretisch möglich, haben manche Boards probleme
    mit verschiedenartige Rams
    -manche boards vertragenen anscheinend nicht mal RAMs mit
    verschiedenen Speichergrössen oder von verschiedenen Marken.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen