Stecker aus UK gegen deutschen austauschbar?

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von mauii3k, 17. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mauii3k

    mauii3k Kbyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    203
    Moin moin!

    Mal eine Frage an die Elektro-Freaks unter Euch: Ich habe mir aus England eine Lampe mit dementsprechenden Stecker geholt, der hier natürlich nicht passt. Die Angaben auf der Lampenfassung lauten:
    1xE14 MAX. 40W, 220V-240V~ 50/60 HZ

    Funzt das, wenn ich einfach den derzeitigen Stecker gegen eine dt. austausche (und falls ja: worauf muss ich dabei achten?!), oder geht das nur mit entsprechenden Adapter.

    Besten Dank für die Infos!
     
  2. Norman_H

    Norman_H Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    524
    Hallo!
    Der Stecker ist ohne weiteres austauschbar. Nur wenn du noch garnichts mit "Strom" zu tun hattest, wende dich doch besser an einen Elektriker, der Arbeitsaufwand dürfte ca. 2-5min betragen. Denn bei einem Fehler bei der Montage ist von einem Stromschlag bis zur abgebrannten Bude alles drin, und Versicherungen sollen sich ja bei "selbstverschuldeten" Vorfällen ja beim Bezahlen etwas eigen zeigen :no: !
    Oder verwende einen Adapter. Entscheidend sind jedenfalls 220V . E14 ist die Grösse der Schraubfassung, die maximale Wattzahl lieber nicht überschreiten, sonst wirds zu heiss, oder aber eine Energiesparlampe verwenden!
    mfg Norman_H
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen