Steganos Internet Anonym pro7 probleme

Dieses Thema im Forum "Heft: Fragen zur aktuellen PC-WELT" wurde erstellt von nondas, 6. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nondas

    nondas ROM

    Registriert seit:
    6. Januar 2006
    Beiträge:
    1
    Hallo,

    ich hab mir die Vollversion vom CD Heft (1_2006) installiert aber sobald ich es aktiviere und den browser öffne bekomme ich die Fehlermeldung:
    "InterScan VirusWall Connection Capacity Violation (labecomail)"
    Ich hab ein Router und F-secure Virenscanner noch auf dem PC.
    Sobald ich den Steganos deaktiviere funktionieren alle browser wieder.
    Kann mir jemad weiterhelfen.
     
  2. nazrat_wen

    nazrat_wen Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    633
    Ich muß ehrlich sagen ich halte von diesen Tolls nicht viel.

    Ich hatte sowas auch testhalber mal installiert und es war bei Steganos schön zu sehen wie der Standort gewechselt wurde und wie sich Seiten die sich nach der Landessprache anpassen plötzlich auf Grieschisch öffnen.....

    Aber die Tools haben meist immer nur, oder auch das System gestört - in Verbindung mit anderen Firewalls usw.
    Mindestens wurde es aber erheblich langsamer.

    Die Schildbürger haben sich auch Mauern gebaut.
    Ohne Fenster ;)

    Also irgendwann kann man auch nicht mehr rausgucken.

    Hast Du denn so viel zu verbergen?
    Ich hab schon gute Einstellungen, mit Zone und SP2 und Antivir. Für meine zwölf Seiten die ich bevorzuge und die 20 anderen die ich mal aufsuche reicht das völlig.
    DenK ich!

    Was wollen die denn sammeln?
    Und sollte jemand mal vor mir an der Haustür stehen kriegt er einen A....tritt.

    MFG
    Greg
     
  3. KaiD77777

    KaiD77777 Kbyte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    252
    Das Tool ist großer Mist und ich rate jedem davon ab es zu nutzen.
    Als ich es mal installierte konnte ich mich nicht mehr im Internet bewegen. Die Verbindung war ständig tot.

    Im übrigen müssen T-Online und Co. in Zukunft eh die IP´s löschen.

    Siehe Artikel

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/68801
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen