Steganos-Tresor

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von i.mail, 23. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. i.mail

    i.mail ROM

    Registriert seit:
    20. April 2001
    Beiträge:
    5
    Habe eine 30-Tage-Testversion von Steganos runtergeladen. Damit kann man seine Dateien wie in einen Tresor einschließen und vor unberechtigtem Zugriff schützen. Kennt jemand ein vergleichbares Programm als Freeware??
     
  2. ryo

    ryo Byte

    Registriert seit:
    14. November 2001
    Beiträge:
    107
    Wenn du Windwos 9x hast kannst du SCRAMDISK als Freeware benutzen(für NT und Co Shareware) Aber auch PGP soll angeblich ganze Verzeichnisse verschlüsseln
    ---------
    Scramdisk
    Version: V2.02H
    Sprache: engisch
    Download-Größe: 0,2 MByte
    Freeware Bevor Sie Scramdisk das erste Mal starten, muß die beiliegende Datei sd.vxd in das Verzeichnis c:\windows\system\iosubsys kopiert werden. Danach kann ohne weitere Installation das Programm einfach gestartet werden. Sie könnne nun einen Teil der Festplatte als sogenannten Container für Ihre zu schützenden Verzeichnisse oder Dateien benutzen. Scramdisk stellt Ihnen hierzu ein neues Laufwerk zur Verfügung, das Sie nach einmaliger Paßwortabfrage wie ein ganz normales Laufwerk behandeln können. Außerdem gibt Ihnen das Programm die Möglichkeit, gelöschte Dateien endgültig von der Festplatte zu entfernen (wiping).

    ---------------------
     
  3. frederic

    frederic Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    901
    Steganos 4? Die Version 3 wird einem inzwischen auf diversen Heft-CDs kostenlos als Vollversion nachgeschmissen.

    Gruß
    frederic
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen