Steigt Ihr auf WinXP um?

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Sejo, 25. September 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sejo

    Sejo Byte

    Registriert seit:
    12. September 2001
    Beiträge:
    63
    Das neue Betriebssystem von Microsoft ist im alle Munde..... Doch wer wird wirklich umsteigen. Ich möchte uere Meinungen wissen. Also Postet!
     
  2. Sejo

    Sejo Byte

    Registriert seit:
    12. September 2001
    Beiträge:
    63
    Ich finde auch das MS diesmal wirklich ein "gutes" Produkt auf den Markt geschmissen hat. Ich besitze schon die Final. Das System erkannte "alle" meine Hardware und die Instalation diverser Software lief glänzend. Also ich würde jedem der noch nicht so sicher ist bestimmt Windows XP Home Edition und für alles die mit Netztwerk und so weiter verfahren Windows XP Proffessional empfehlen!
    [Diese Nachricht wurde von Sejo am 26.09.2001 | 22:38 geändert.]
     
  3. hjo1963

    hjo1963 Byte

    Registriert seit:
    5. August 2001
    Beiträge:
    15
    Hallo zusammen!
    Ich bin schon umgestiegen,und muß sagen ich behalte es.Ich habe mich als Betatester beworben und habe halt die 25 DM bezahlt.Das einzigste gerät was unter diesem BS nicht läuft,ist der Mustek Skanner,aber laut Mustek sind die Treiber im Oktober verfügbar.Also nicht die Schuld von Microsoft.Bei der Installation wurde Drucker,Grafikkarte,Bildschirmauflösung und selbst die Fritzkarte komplett eingerichtet.Weshalb ein Capi Treiber nicht laufen soll,ist für mich nicht nachvollziehbar,muß aber nicht an der Unfähigkeit des Anwenders liegen.Sicherlich gibt es Unterschiede zwischen meiner Beta und der Version die am 25 Oktober erscheinen wird.Aber solange alles läuft wie es laufen soll,behalte ich es.Achja,mit der Registrierung bei Microsoft brauch es keine Komplikationen zu geben,wenn man im Netz die richtige Adresse zur Hand hat,um dies zu unterbinden.Zu guter letzt,ich benutze eigentlich Software von Symantec.Die läuft auch nicht.Symantec hat dafür aber die Version 2002 vorgesehen.Oder man geht hin,und installiert so ziemlich alles was man hat auf sagen wir mal Win98 oder ME, und macht dann mit XP ein Upgrade.Dann wird vieles auch übernommen.Alles in allem ist es für mich Genial und vor allem Stabil,deshalb benutze ich es auch weiterhin.

    Gruß:Achim!
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Ganz sicher nicht !
    Mein 98SE läuft rund,runder gehts nicht.
    Wozu also XP ?
     
  5. Sejo

    Sejo Byte

    Registriert seit:
    12. September 2001
    Beiträge:
    63
    Also für mich ist ein Kauf des neuen BS auf jeden Fall denkbar.
     
  6. smoky58

    smoky58 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2001
    Beiträge:
    285
    habe 4 rechner im netz,1x95 (NB P90), 3x98se, hatte nt und habe es entfernt, jetzt läuft alles wieder wie\'s soll. habe auf einem mehrfach aufgerüsteten ex-aldi noch die erste win 98se installation (>2Jahre) was soll ich mit xp ?
    (x-tra p-roblems) Ach so, bin kein spieler und darf mein geld damit verdienen !
    [Diese Nachricht wurde von smoky58 am 26.09.2001 | 16:34 geändert.]
     
  7. Billy Gates

    Billy Gates Kbyte

    Registriert seit:
    4. August 2001
    Beiträge:
    261
  8. DietrichB

    DietrichB Byte

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    56
    Never touch a running system!
    Klingt ja ganz gut, was an verschiedenen Stellen über XP verlautet. Aber im Büro läuft mein - mit dem PC geliefertes - Win98SE einwandfrei. Auf meinem privaten Rechner (P166, Bj.96) werkelt immer noch Win95 (Urversion). Das kommt schon mal an seine Grenzen. Neueste selbst simple Spielen sind zuweilen nicht zum Laufen zu bringen (aber ausgiebige Spieler sind wir eh nicht).
    Win98 bleibt bei mir solange erhalten, wie nicht Applikationen das erwarten. Ich arbeite ja auch sonst nur beim Notensatz mit einer neuen Programmversion, im übrigen laufen eben immer noch Office97, CorelDraw8, ie5 usf.
     
  9. Billy Gates

    Billy Gates Kbyte

    Registriert seit:
    4. August 2001
    Beiträge:
    261
    Erklär mir das Alda,

    wenn Windows XP keine CAPI-Installation zulässt, heisst das also dass ich mit dem BS nicht umgehen kann?

    Ich habe bisher unzählige BS getestet und hatte eigentlich keine Probleme mit der Handhabung, also ruhig...............

    ......... oder hat deine Festplatte nen Headcrash?

    BG
     
  10. Billy Gates

    Billy Gates Kbyte

    Registriert seit:
    4. August 2001
    Beiträge:
    261
    Also Mike, falls du mal ne WinXP Version ohne Zwangsregistrierung brauchst, meld dich ;)

    ... ich teile deine Meinung.

    nochmals für alle: WINDOWS XP ist MARKTUNREIF (auch wenn ich das alles gerade mit WinXP schreibe *g*)

    MS testet noch auf Kosten seiner USER..... in 2 Jahren ist es ok.

    BG
     
  11. Sejo

    Sejo Byte

    Registriert seit:
    12. September 2001
    Beiträge:
    63
    Also ich habe nur Positive erfahrungen gesammelt! Es gab bis jetzt kein einziges Problem das ich in verbindung mit XP beschreiben konnte es läuft alles wie\'s sein soll und das nicht nur seit gestern. Frage habt Ihr vielleicht keine Ahnung wie man so ein BS bedient?
     
  12. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    Ich werde jedenfalls auch nicht umsteigen.Mein ME läuft seit einem Jahr stabil ohne Probleme,warum also ändern??
    Das,was ich bisher gehört und gelesen habe,überzeugt mich noch keinesfalls,außerdem habe ich etwas gegen Zwangsregistrierung.Warum nicht eine Seriennummer wie bei W95/98/ME?
    Ich warte jedenfalls erst mal ab,was da noch kommt........

    MfG
    Mike
     
  13. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    Ich werde zwar nicht umsteigen, aber XP sicherlich auf einer Partiton meines Rechners regelmäßig nutzen. Habe das 180-Tage-Probier-Paket und mit keiner Anwendung Probleme...auch alte Programme laufen anstandslos.
     
  14. Billy Gates

    Billy Gates Kbyte

    Registriert seit:
    4. August 2001
    Beiträge:
    261
    Gut gesagt, motorboy.

    Ich stimme dir zu.
    Ich benutze zwar schon WinXP als Upgrade (von WinME), aber es ist nur eine Frage der Zeit bis ich das Upgrade deinstalliere , also ein Dwongrade auf WinMe wieder amche.

    WinXP ist noch unreif.
    Treiber funktionieren nicht, auch mit dem Kompatibilitätsmodus...
    Und keine CAPI-Treiber sind installierbar (< so eine schande)!!!
    und das OS würde andauernd Verbindungen (mit MS)herstellen, wenn man nicht weiss das zu verhindern...

    TZTZ

    für meine alltäglichen arbeizten werde ich WinMe und NOS2002 weiterverwenden und abends dann mit WinXP ein paar runden durchs netz drehen.

    BeOS ist auch nicht so schlecht ;)

    gruss

    BG
     
  15. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    ich nicht, ich verwende jetzt sogar noch das alte W98 (nichtmal W98SE) damit läuft garantiert alles - mit XP wird man erst einige probleme haben --> so in 2 jahren wird es fast jeder verwenden --> ich werde es, wenn auf dem markt erhältlich erst mal testen --> aber nicht damit arbeiten --> habe keine lust mich mit problemen rumzuärgern die beim W98 nicht auftreten --> bin sicher das es meinen schnellen W98 rechner zudem noch herunterbremst (das ist sogar beim W2000 schon deutlich spürbar)

    grüsse
     
  16. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Ich reihe mich in die Gruppe der *privaten* Nichtumsteiger ein!

    Ich habe WinMe, Win98SE, WinNT und noch immer Win95C wobei Ich mittlerweile nur noch mit Me & 98SE arbeite!

    WinMe läuft auf meinem ersten Rechner auf drei Partitionen.
    Arbeiten = System läuft seit Januar2001 - Stabil & Keine Abstürze
    Surfen = schneller als mit Win98SE (getestet)
    Software testen = Jepp, ein System nur um Programme zu testen und zu entscheiden ob Ich sie brauchen kann um sie erst dann im Arbeitssystem zu installieren.

    Win98SE läuft auf meinem ersten Rechner auf der vierten Partition.
    Ist das optimale BS um Spiele zu celebrieren!!!

    Bei keinem der BS wird von mir eine Registrierung verlangt.
    Alle 4 BS waren teuer genug um MS dazu zu bringen mir XP eigentlich schenken zu müssen (so dürfte es vielen anderen Windows-Usern auch gehen)!!!

    Zudem ist WinXP, auch wenns nächsten Monat zum verkauf kommen soll in meinen Augen IMMERNOCH eine BetaVersion!
    Ok, vielleicht eine ganz gute Beta - Version aber Ich habe mir schon nicht das erste Win95 gekauft sondern auf die *fertigen Versionen* gewartet.
    Dasselbe galt bei Win98 und Me hab ich nur weil Ich es mir übers Geschäft biliger besorgen konnte :(

    Sobald WinXP SE, oder was weiß Ich wie das entbugte Teil heißen wird, auf den Markt kommt werde Ich ein auge drauf werfen aber früher bestimmt nicht!

    Bin doch kein Betatester der für eine Beta-Version Geld ausgibt!

    Gruß...dieschi

    PS: Der einzige Weg auf einen von mir gebauten Computer schafft WinXP nur wenn ein Kunde das BS mal antesten will oder es auf seinem Rechner *verlangt*.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen