1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

stille.......... wasserkühlung

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von Nebukad, 5. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nebukad

    Nebukad Kbyte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2002
    Beiträge:
    135
    Hallo!
    Ich würde meinen PC gerne absolut leise bekommen. So, dass man halt nurnoch die Festplattenmotoren hört - keine Lüfter.
    Das lässt sich wohl nur durch eine Wasserkühlung hinbekommen, von der ich mir außerdem versprechen würde, dass sie meine Hardware (insbesondere meine heißen Festplatten) schonen würde.
    Netzteil, CPU, Grafik sollen auch gekühlt werden. Kann mir jemand sagen, auf was ich achten muss, um einen geschlossenen kreislauf aufzubauen, mit internem ausgleichsbehälter, was man noch so braucht, und evtl., welche Gehäuse sich am besten eignen?

    Vielen Dank
     
  2. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    ja, also komplett geräuschlos wirst du es nicht bekommen. die pumpe und die 120er lüfter machen ja auch noch ein bissl krach.

    welche tower empfehlen sich?
    ich würde einen großen miditower nehmen und den radiator extern anbringen. ein casetek 1018 ist ideal dafür (ein 1020 geht auch, ist aber etwas enger). wenn du willst kann ich mal ein paar fotos machen damit du siehst wir das bei mir aussieht.
    wieviel euro hast du zur verfügung mit allem drum und dran für die wakü?
    dann stell ich dir mal was zusammen.
     
  3. Nebukad

    Nebukad Kbyte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2002
    Beiträge:
    135
    Hi! Danke schonmal.

    ja also ich weis ja nicht, mit was man so bei meinen Ansprüchen rechnen muss. Aber wenn ich schon sehe, dass wassergekühlte Netzteile um die 200 kosten.... Könnte man denn für 400 das hinbekommen, was ich mir vorstelle?. wie laut ist denn die Pumpe und der radiatorlüfter. und wie groß ist son radiator. wir der pc dadurch immobiler? Fotos schau ich mir gerne an.

    cya
     
  4. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    http://www.forumdeluxx.de/gallery/data/500/9689DSCN0155.JPG
    http://www.forumdeluxx.de/gallery/data/500/9689DSCN0154.JPG
    http://www.forumdeluxx.de/gallery/data/500/9689DSCN0153.JPG

    wie du auf den bildern siehst verwende ich eine tauchpumpe. das heißt ausgleichsbehälter und pumpe in einem. (in meinem falle eine eheim 600 pump station). das spart einfach platz. allerdings muss man tauchpumpen gut entkoppeln, damit sie nicht brummen.

    den radiator habe ich extern auf dem case mit einer dafür vorgesehenen halterung montiert. ich verwende einen tripleradiator (aber nur mit 2 lüftern). je größer der radi, desto langsamer können die lüfter drehen auf ihm -->leiser.

    etwas immobler wird man schon, denn der computer wird um einige kilo schwerer und wenn waküs auf den kopf gestellt werden und so was beim transport kann luft vom AB in die schläuche fließen. deswegen nur senkrecht stehend wie sonst transportieren.

    die festplatte kommt durch die wasserkühlung dann in einen 5 1/4 zoll schacht. bei dem frontfoto sieht man auch den grünen schlauch der dann vor der HDD entlang geht.


    für 400€ willst du eine festplatte, CPU, graka und northbridge kühlen?
    das ist ein hervorragendes budget ;) soviel braucht man eigentlich garnicht. aber da kann man auch was sehr gutes, hoch qualitatives zusammenstellen.

    dann zähl mal die komponenten auf die du kühlen willst (welche CPU, welche graka etc) und sag mir was du für ein board hast auch.
     
  5. Nebukad

    Nebukad Kbyte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2002
    Beiträge:
    135
    Hallo.

    Danke für die Mühe mit den Bildern. Da kann man sich ja schonmal ungefähr ne vorstellung machen.
    Also ich hab mir das ncohmal überlegt. Irgendwie wird das ja dann doch zu nem PC, den man möglichst nciht mehr von seinem Platz bewegen sollte. Ich weis halt nciht, wie leise ich ihn bekomme, wenn ich einfach z.B. nen gedämmtes chieftec gehäuse nehme und nen paar große Lüfter und vieleicht nen passiven kühler für meine Grafikkarte. Das wäre wahscheinlich auch nciht viel lauter als ne wasserkühlung, die ja immerhin bei dir schon 2 Lüfter hat.
    Ich hab im Moment probehalber vor meinen 3 Festplatten 2 Lüfter, die langsam drehen. Die bleiben dadurch so schön Kühl, dass ich mir überlege, es doch noch mal mit Lufkühlung zu Probieren.
    Trotzdem ncohal meine Komponenten:
    Mainboard is nen Abit AV8 mit bereits passiv gekühlter Northbridge, winchester Athlon 64 3000+(standard kühler), 2x250GB-Platten, 1x160GB, und ne Radeón 9800Pro, die definitiv den meisten Krach verursacht
     
  6. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    naja, also die beiden lüfter drehen mit 800 U/min. - die hört man nicht.

    soll ich dir jetzt ne wakü zusammnestellen oder nicht? entscheide dich ;)
     
  7. Nebukad

    Nebukad Kbyte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2002
    Beiträge:
    135
    Na ich will dir jetzt nciht extra Arbeit machen, weil ich mich vieleicht umentscheide. Dann poste ich hier lieber nochmal, wenn ich mir sicher bin. Bis dahin aber vielen Dank.
     
  8. lotusbooster

    lotusbooster ROM

    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    1
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen