Stimon.exe

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von 1Enrico, 8. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 1Enrico

    1Enrico Byte

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    8
    Problem: Wenn ich ScanDisk laufen lasse, muß ich den Task "STIMON" (durch STRG alt Entf) entfernen, damit mir Scandisk läuft. Ansonst läuft es nur bis zum 4.blauen Block und dann ist auch nach 2 Stunden keine Änderung. An USB angeschlossen ist Scanner, Kodak-Webcam und HP-Digicam. Wo kann der Fehler liegen?
     
  2. roje

    roje Byte

    Registriert seit:
    9. Januar 2003
    Beiträge:
    13
    ok ok. aber es sieht in der msconfig nicht gerade schön aus, und außerdem bleibt der mist ja dann trotzdem in der registry.
    und zusätzliche autostart-editoren, die ja auch wieder platz beanspruchen und einträge im system machen...?
    die systemdateien kann ich schließlich auch mit dem windowseigenen sysedit bearbeiten. und wiederum mit häkchen-oder-nicht-häkchen auch mit der msconfig.
    holde grüße
     
  3. t8484

    t8484 ROM

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    1
    Das geht auch einfacher:
    Mit dem FW-Prog. "AutostartManager" kann man sehr gut alle, wirklich alle selbststartenden Prozesse beeinflussen. Auch eine Änderung wichtiger Windows-Systemdateien wie z.B. Config.sys oder System.ini ist ohne Probleme möglich. Ein Superprogramm.
    Gruß
    Rolf
     
  4. roje

    roje Byte

    Registriert seit:
    9. Januar 2003
    Beiträge:
    13
    stimon.exe wird in der registry unter "run *" gestartet. suche einfach im regeditor nach "loadpowerprofile" und lösche bei den run *-einträgen alle unerwünschten autostartbefehle.
     
  5. 1Enrico

    1Enrico Byte

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    8
    Hi Dieschi!
    Danke für den Hinweis vom Emailproggie. Bei dem HP-Digicam-Prg habe ich diese Möglichkeit. Nun habe ich dieses Programm deinstalliert und neu installiert. Jetzt läuft es. Auch mit ScanDisk.
    LG, Enrico
     
  6. 1Enrico

    1Enrico Byte

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    8
    Danke für die Antwort. Ist es sinnvoll, Stimon.exe komplett abzuschalten. Wenn ja, wie kann man dies machen?
     
  7. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Hi,

    Das einfache deaktivieren im Autostart (Start|Ausführen|eintippen von <B>msconfig</B> und bestättigen) reicht vollkommen aus.

    Gruß, dieschi

    P.S.: Davon abgesehen war der Thread mit dem Post unten, schon abgeschlossen.
     
  8. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Hallo ...

    Alle drei könnten der Verursacher sein.

    <B>StillImageMonitor</B>
    Kurz Stimon.exe -&gt; ist Teil der USB-Device (Win98SE & WinMe).
    Wenn du z.B. einen USB-Scanner mit bestimmten DirektBefehlstasten hast (z.B. um direkt zu Scannen und das Bild ans Emailproggie weiterzuleiten oder um Dokumente zu scannen und direkt an den Drucker zu übergeben um kopien zu erstellen!) ...

    Entweder Stimon.exe vor Scandisk deaktivieren oder gleich komplett abgeschaltet lassen.

    Gruß, dieschi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen